2413556

Bei Google sind mehr Männer als Frauen unterbezahlt

05.03.2019 | 12:51 Uhr | René Resch

Google sieht sich in der Kritik, die Lohndiskriminierung der weiblichen Mitarbeiter zu beseitigen. In einer Untersuchung kam das Unternehmen jetzt zu dem Ergebnis: Männer sind bei Google weit mehr unterbezahlt als Frauen.

Von Google wurde des Öfteren gefordert, die Lohndiskriminierung der weiblichen Mitarbeiter zu unterbinden. Zu diesem Thema überprüfte das Unternehmen daher, wie jedes Jahr, die eigenen Praktiken. Dabei wurden durch Forderungen gestellte weitere Faktoren der Lohnungleichheit gleich umfassend mit untersucht. Das Resultat: Bei Google sind mehr Männer als Frauen, die den gleichen Job als Software-Engineer ausführen, unterbezahlt.

Das Unternehmen lässt diese Resultate aber nicht einfach so im Raum stehen. Aufgrund der Ergebnisse wurden 10.677 Mitarbeiter um zusätzliche 9,7 Millionen US-Dollar entschädigt, um die Lohnunterschiede auszugleichen, die mit der Studie festgestellt wurden. Hier ist allerdings unklar, welcher Prozentsatz an die Männer floss. Zum Vergleich: Für das Jahr 2017 gab es eine Vergütung für nur 228 Mitarbeiter, die unterbezahlt waren. Der Betrag belief sich damals auf etwa 270.000 US-Dollar.

Die Analyse von Google ergab weiterhin, dass in einer Gruppe von untergeordneten Software-Engineers Männer "weniger Ermessensspielraum erhielten als Frauen", so der Beitrag von Googles Lead-Analystin für Pay Equity und People Analytics, Lauren Barbato. Fast die Hälfte des Anpassungsfonds wurde für Diskrepanzen bei den Angeboten für Neueinstellungen ausgegeben, schrieb Barbato. Die Analyse umfasste dabei rund 91 Prozent aller Google-Mitarbeiter.

Google sieht sich wohl in der Bringschuld. Das Unternehmen wird derzeit durch eine Sammelklage im US-Bundesstaat Kalifornien überprüft, in der behauptet wird, dass das Unternehmen Frauen unterbezahlt. Weiterhin wird Google vom U.S. Labor Department zu seinen Vergütungspraktiken untersucht.

Auch interessant: Google beerdigt 7 Dienste in nur einem Monat!

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2413556