2174652

Baut Google seine Nexus-Geräte bald ganz alleine?

03.02.2016 | 15:04 Uhr |

Aktuellen Berichten zufolge will Google Geräte der Nexus-Reihe künftig im Alleingang entwickeln.

Mit der Nexus-Reihe hat Google Smartphones und Tablet-PCs im Angebot, die zusammen mit Hardware-Partnern entwickelt und produziert werden. Durch Subventionen werden sie zumeist günstiger angeboten als vergleichbare Produkte mit ähnlicher Ausstattung.

Seine Strategie mit dieser Produktfamilie will Google nun ändern. Wie das IT-Magazin The Information berichtet, will der Konzern die alleinige Kontrolle über die Entwicklung und Produktion der Geräte – ähnlich wie Apple bei seinen iPhones und iPads.

Nexus 5X und Nexus 6P: Google senkt massiv die Preise

Welche Auswirkungen dieser neue Kurs auf die bisherigen Hardware-Partner Samsung, Huawei, Motorola und LG hat, bleibt abzuwarten. Bestätigt wurde die Strategie seitens Google bislang noch nicht. Erste Informationen sind im Rahmen der Google I/O 2016 zu erwarten. Die Konferenz findet vom 18. bis 20. Mai statt.

Mit dem Nexus 6P bringt Google bzw. der Hersteller Huawei ein neues Flaggschiff-Smartphone auf den Markt. Und das bietet mit Alu-Gehäuse, QHD-Display, Fingerabdruck-Sensor und Achtkern-CPU alles, was man von einem aktuellen Highend-Smartphone erwartet. Wir haben das Gerät in diesem Video ausgepackt und ausprobiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2174652