2479327

BMW und Fiat bringen Amazons Fire TV ins Auto

07.01.2020 | 16:53 Uhr | Michael Söldner

Autohersteller wie BMW oder Fiat Chrysler wollen bald Fahrzeuge mit integriertem Fire TV in den Handel bringen.

Mit der Fire-TV-Plattform hat sich Amazon schon einen Platz in den Wohnzimmern vieler Kunden verschafft. Nun gab der Online-Versandhändler auf der CES 2020 bekannt, dass der Medienabspieler bald auch im Auto angeboten werden soll. Als erste Partner konnten hierfür BMW und Fiat Chrysler gewonnen werden. Um die Fire-TV-Funktionen ins Auto zu bringen, hat sich Amazon zudem Garmin sowie Voxx ins Boot geholt. Die Nutzung von Filmen und Serien im Auto sei speziell für die hinteren Sitzplätze gedacht, auf denen Inhalte per Touchscreen ausgewählt werden können. Die Inhalte sollen über das LTE-Netz des Autos gestreamt werden, alternativ könne auch ein anderes Gerät mit Datentarif und Internetzugriff als Zugriffspunkt genutzt werden.

Für den Fall einer fehlenden Internetverbindung, beispielsweise im Ausland, soll es einen Offline-Modus geben, der auf zuvor heruntergeladene Filme und Serien baut. Diese müssen im Vorfeld über die Prime-Video-App heruntergeladen werden. Wann BMW und Fiat Chrysler erste Autos mit integriertem Fire TV auf den Markt bringen wollen, bleibt unklar. Die Sprachsteuerung per Alexa ist hingegen schon in vielen Modellen von Audi, BMW, Ford oder Toyota möglich. In den USA soll laut Amazon bald sogar die Zahlung der Tankrechnung über Alexa möglich sein.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

PC-WELT Marktplatz

2479327