Channel Header
2435655

BASIC: Highway-Hinweisschild ehrt erstmals Kult-Programmiersprache

17.06.2019 | 15:12 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Eine besondere Ehre für das kultige BASIC: Neben einem Highway im US-Bundesstaat New Hampshire erinnert jetzt ein Schild an die Erfindung dieser Programmiersprache.

Neben einem Highway im US-Bundesstaat New Hampshire erinnert jetzt ein Schild an die Erfindung der Programmiersprache BASIC. Dieses Schild ist laut der IT-Nachrichtenseite The Verge das erste Highway-Hinweisschild für Sehenswürdigkeiten, das einer Programmiersprache gewidmet ist.

John G. Kemeny, Thomas E. Kurtz und Mary Kenneth Keller entwickelten BASIC („basic“ bedeutet im Englischen „grundlegend“, zugleich steht das Akronym auch für „Beginner’s All-purpose Symbolic Instruction Code“) im Jahr 1964 am Dartmouth College. Das Dartmouth College ist eine der als Ivy League bezeichneten Elite-Universitäten der USA und liegt in dem kleinen Ort Hanover (sic!) im US-Bundesstaat New Hampshire.

Die Aufstellung des Hinweisschildes ("State Historical Marker") ist offensichtlich die Reaktion auf einen Blogeintrag des Journalisten David Brooks. Darin hatte Brooks bemängelt, dass es im gesamten Bundesstaat zwar über 250 derartige Hinweisschilder auf Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel berühmte Brücken oder historische Personen geben würde. Doch dass es fast keinen einzigen Hinweis auf die technologischen und wissenschaftlichen Leistungen des Bundesstaates geben würde. Als konkretes Beispiel nannte Brooks unter anderem die Entwicklung der Programmiersprache BASIC.

John G. Kemeny und Thomas E. Kurtz waren Mathematiker. Die beiden Wissenschaftler wollten eine leicht zugängliche und leicht erlernbare Programmiersprache für Studenten entwickeln. Das dürfte den beiden sowie der Nonne Mary Kenneth Keller, die ebenfalls an der Entwicklung von BASIC beteiligt war, gelungen sein: BASIC war über Jahrzehnte eine der wichtigsten Programmiersprachen und existiert für so ziemlich jede denkbare Plattform und für nahezu alle Heim-Computer. Zu Commodore C64-Zeiten tippten Heim-Computerfans seitenlange BASIC-Listings aus Computerzeitschriften ab, um neue Spiele oder Anwendungsprogramme auf ihren Brotkasten zu bekommen. Auch heute wird noch in BASIC programmiert, allerdings hat die Sprache an Bedeutung stark eingebüßt. Mit dem heute noch relativ weit verbreiteten und objektorientierten Microsoft Visual Basic.net hat das klassische BASIC ohnehin kaum noch etwas gemeinsam, allenfalls ähneln sich noch einige Befehle.

Falls Sie bei Ihrem nächsten USA-Aufenthalt das Schild einmal selbst sehen wollen: Sie finden es an der New Hampshire Route 120, etwas entfernt von der Universität Dartmouth College. Der Grund dafür, dass dieser New Hampshire Historical Highway Marker nicht direkt vor der Universität steht: Derartige Hinweisschilder stehen nur an den staatlichen Highways und nicht an Nebenstraßen. Doch alle Straßen rund um Dartmouth sind nun einmal Stadtstraßen.

Tiobe-Index: Java, C, C++, Python & Visual Basic.net führen

Tiobe-Index: Basic versinkt in der Bedeutungslosigkeit

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2435655