1251654

Auvisio Media Box

24.10.2006 | 16:11 Uhr |

Auvisio Media Box

Note 3,0 (befriedigend)
Preis ca. 170 Euro
web www.pearl.de

Plus Billig, DVI-Ausgang, viele Formate
Minus Beiliegende Software unbrauchbar

PLATZSPARER Die Hardware der Auvisio Media Box kann nicht viel weniger als die des Showcenter 200 – das Gehäuse fällt aber deutlich kompakter aus
Vergrößern PLATZSPARER Die Hardware der Auvisio Media Box kann nicht viel weniger als die des Showcenter 200 – das Gehäuse fällt aber deutlich kompakter aus

KLON UNTER KLONEN: Die Media Box – leichter zu identifizieren als Pearl PE 5533 – entspricht offenbar dem Standarddesign von Syabas: Die Software ist das grausam übersetzte Originalprodukt myiHome in der Originalversion 1.0. Hier steckt der Sigma-Designs-Chip 8560 unter der Haube, der Vorgänger unter gleichem Namen hatte noch den etwas langsameren 8550 eingebaut. Trotz aller Schwächen ist die Media Box ein Geheimtipp …

ZWERCHFELL-KILLER Lesen Sie’s laut, und stellen Sie sich vor, wie sich die weitere Benutzerführung der Auvisio-Software gestaltet
Vergrößern ZWERCHFELL-KILLER Lesen Sie’s laut, und stellen Sie sich vor, wie sich die weitere Benutzerführung der Auvisio-Software gestaltet

AUSSTATTUNG: Die einfache Box mit Scheckkarten-Fernbedienung für etwa 130 Euro bietet die nötigen Anschlüsse und toppt das Showcenter mit einem DVI-Port, der sich aber als nicht sehr gelungen entpuppt. Den WLAN-Zugang bekommen Sie über eine PCMCIA-Karte, die man besser gleich bei Pearl (PE 5534) für etwa 40 Euro mitkauft. Die Box unterstützt nur 16-Bit-Karten mit den Chipsatz-Familien Prism (GT) oder Orinoco. Da man die nicht mehr so einfach bekommt, ist die PE 5534 ein vernünftiges Beiwerk. Apropos WLAN: Hier ist weder eine versteckte SSID noch WPA möglich.

BEDIENUNG: Die Fernbedienung ist ein Kreuz, und Sie werden um Ersatz betteln. Da die Box allerdings einige exotische Codes verwendet, kommt nicht jede (lernfähige) Fernbedienung in Frage. Die Software ist automatisch übersetzt worden und damit Quell steter Heiterkeit. Weniger lustig ist die mangelnde Funktion: Im Test ist uns mit der Software nichts gelungen. Aber die Auvisio Media Box läuft reibungsfrei mit der eingangs erwähnten Software von Neuston bis zu Version 2.8. Für die Version 2.9 hat Neuston dann einen Zugangsschutz eingebaut.

BILD-/TONQUALITÄT: Wegen der Minimalausstattung der Hardware bietet die Media Box auch nur Minimalqualität. Die Tonqualität der analogen Ausgänge ist audiophilen Hörern nicht zuzumuten. Wer’s nicht ganz so genau nimmt, wird aber nicht leiden. Immerhin stehen sowohl ein optischer als auch ein elektrischer Digitalausgang zur Verfügung, die auch die Kino-Mehrkanalformate widerstandslos etwa an einen AV-Receiver durchleiten. Die Bildqualität ist grundsätzlich gut, lediglich der DVI-Ausgang überzeugt nicht, weil er nur mit 60 Hertz Bildwiederholfrequenz ausgibt: Das Bild ruckelt. Zudem wirken auf den meisten Fernsehern die Kompressionsartefakte zu garstig, so dass die Ausgabe über YUV empfehlenswert ist. Hier ist dann aber ein deutlicher Schärfeverlust hinzunehmen.

FAZIT: Vor allem als Billiglösung ohne WLAN und mit der Fremd-Software geht die Auvisio Media Box als Geheimtipp aus dem Rennen hervor. Wenn Sie akzeptieren, dass die Box ein Spielzeug und bereits ihre Existenz eine Herausforderung ist, werden Sie viele Tuning-Möglichkeiten finden und eine Menge Zeit mit ihr verbringen.

Modell

Auvisio Media Box

Hersteller

Pearl

PREIS(ca.)

170

WEB-ADRESSE

www.pearl.de

URTEIL

Preiswert, aber vollkommen unbrauchbare Software im Lieferumfang

WERTUNG

3 (befriedigend)

Ausstattung 40 %

3,2 (befriedigend)

Ton- und Bildformate 15 %

1,6 (gut)

Tonqualität 15%

2,8 (befriedigend)

Bildqualität 15%

2,3 (gut)

Bedienung 15 %

5 (mangelhaft)

Preis/Leistung

3,3 (befriedigend)

TONQUALITÄT

> Frequenzgangabweichung

1,7

> Frequenzbereich mit Multitonsignal

20

> Rauschen (Geräuschspannungsabstand)

77

BILDQUALITÄT

> Bildschärfe (max. Videofrequenz)

3

> Kontrast / Farbwiedergabe

befriedigend / gut

> Bewegungsdarstellung, Artefakte

wenig

TECH

Formate

> Audioformate

MP3, WMA, AC3, AAC, WAV, OGG

> DRM-Unterstützung

ja

> Videoformate SD

MPEG1/2/4, DivX, XviD, WMV

> Videoformate HD

MPEG2

> Fotoformate

JPG,GIF,PNG,BMP,TIF

Bedienung

> Ergonomie der Fernbedienung

befriedigend

> Reaktion auf Fernbedienung

Reflexionen

> Lautstärke

fein abgestuft

Sicherheit

> WLAN WEP / WPA

ja / nein

> WLAN SSID ohne Broadcasting

nein

> Zugangsschutz

nein

Ausstattung

> Netzwerkverbindung per DHCP / UPnP / manuell

ja / ja / ja

> Betriebssysteme (optional durch extra Software)

Windows

> Diashow / Zoom für Fotos

ja / ja

> Webradio

ja

Ausgänge Analog

> Video: Composite / S-Video

Cinch / Hosiden

> Video: RGB / YUV

- / Cinch (bis 1080i)

> Audio: Stereo / Mehrkanal

Cinch / -

Ausgänge Digital

> Video

DVI

> Audio: optisch / elektrisch

ja / ja

Schnittstellen

> Ethernet / USB

ja / ja

> Maße: Gerät / Fernbedienung (B x H x T)

25,7x3,8x17 / 5,6x0,7x12,4 cm

> Besonderheiten

5.1-Sound und Dolby Surround

PC-WELT Marktplatz

1251654