1785174

Auto-Updates kostenlos auf Playstation 4

18.06.2013 | 15:36 Uhr |

Anders als auf der PS3 sollen Auto-Updates für Nutzer der Playstation 4 kostenlos sein. Auch Streaming-Dienste anderer Entwickler sollen ohne Playstation Plus funktionieren.

Nur wer Abonnent des bezahlpflichtigen Dienstes Playstation Plus ist, profitiert auf der Playstation 3 unter anderem von Auto-Updates. Das soll sich bei der Playstation 4 ändern, berichtet videogamer.com . Auf Sonys neuer Konsole werden auch Nicht-Abonnenten Auto-Updates bekommen. Auch die neu eingeführten Interaktionsmöglichkeiten in sozialen Netzwerken sollen kostenfrei sein. So können Gamer beispielsweise kurze Videos von Spielszenen hochladen. Nicht an Playstation Plus gebunden soll weiterhin die Nutzung von Streaming-Diensten von Drittanbietern bleiben.

Sony stellt die Playstation 4 offiziell vor

Wer aber online mit Freunden spielen möchte, muss Playstation Plus abonnieren. Bei Microsoft ist das schon seit der Xbox 360 Standard - dort wird eine Gold-Mitgliedschaft für Multiplayer-Sessions vorausgesetzt. Sony verspricht sich von der Gebührenerhebung eine verbesserte Performance. Wer ein Playstation Plus-Abo abschließt, erhält außerdem monatlich ausgesuchte Spiele gratis oder vergünstigt als Download. Das Abo gilt dabei für die PS4, die PS3 und die Playstation Vita.

Ob Plus-Abonnenten für die Nutzung von Gaikai noch einmal extra zahlen müssen, ist noch nicht entschieden. Über den aufgekauften Streaming-Dienst Gaikai will Sony ältere, nicht für die PS4 entwickelte, Spiele auch auf die neueste Sony-Konsole bringen. Gaikai soll aber erst im Laufe des Jahres 2014 auf die Playstation 4 kommen, welche noch vor Weihnachten im Laden stehen soll.

Sony hat auf der E3 in Los Angeles erstmals die Playstation 4 gezeigt. Die Konsole ist deutlich eckiger als das alte Modell und hat an der Vorder- und Rückseite abgeschrägte Kanten. Im Gegensatz zur Konkurrenz-Konsole XBox One, können auf der Playstation 4 auch gebrauchte Spiele gespielt werden. Auch eine ständige Internetverbindung ist nicht nötig. Mit einem Preis von 399 Euro ist Sonys Konsole 100 Euro günstiger als die XBox One.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1785174