2636382

Australian Open 2022: Hier sehen Sie die Spiele live und kostenlos

17.01.2022 | 14:20 Uhr | René Resch

Das Australian Open 2022 Tennis-Grand-Slam ist gestartet. Wir zeigen Ihnen, wo Sie alle Spiele des Turniers live und kostenlos sehen können.

Vom 17. - 30. Januar 2022 läuft das Australian Open 2022 Tennis-Turnier in Melbourne. Das erste große Tennis-Grand-Slam des Jahres können Sie dabei im TV oder im Livestream verfolgen – wie und wo erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Die Australian Open sind am Montag, 17. Januar, mit der 1. Runde im Damen- und Herreneinzel gestartet. Das Damen-Einzel-Finale wird zusammen mit dem Herren-Doppel-Finale am 29.01.2022 übertragen. Am 30. Januar finden dann die finalen Endspiele des Herren-Einzels sowie dem Mixed-Doppel statt.

Hier sehen Sie die Australian Open 2022 im TV oder Livestream

Im Free-TV werden die Spiele in diesem Jahr vom privaten TV-Sender Eurosport übertragen. Aufgrund der Zeitverschiebung laufen die Spiele fast ausschließlich in der Nacht. Neben der Übertragung im Free-TV bietet Eurosport zudem seinen Eurosport Player an, hier können Sie die Spiele im Livestream verfolgen – Kostenpunkt: ab 5,99 Euro mit einer Mindestvertragslaufzeit von einem Monat etwa über die Prime Video Channels von Amazon.

Jetzt den Eurosport-Player über Prime Video ab 5,99 Euro/Monat streamen

Über den Streaming-Dienst Joyn+ können Sie Eurosport 1 und 2 ebenfalls in HD empfangen – daneben allerdings noch einige weitere Sender. Weiterhin werden hier über zusätzliche Kanäle auch alle weiteren Courts und damit alle Spiele aus Melbourne gestreamt – der Streaming-Dienst kostet 6,99 Euro monatlich.

Jetzt Eurosport über Joyn+ ab 6,99 Euro/Monat streamen

Und auch DAZN zeigt die Spiele des Turniers. Der Preis für DAZN beläuft sich auf 14,99 Euro im Monat – die Möglichkeit einer kostenlosen Testphase bietet der Sport-Streamingdienst leider nicht mehr.

DAZN: 14,99 Euro im Monat (mtl. kündbar) oder 149,99 im Jahr

Günstiger sehen Sie Spiele nur mit einem VPN

Die Spiele der Australian Open 2022 werden natürlich in weiteren Ländern übertragen. Etwa überträgt der österreichische TV-Sender ServusTV ausgewählte Spiele des Turniers. Durch eine Ländersperre können Sie diese Übertragungen, etwa über Livestreams, bedauerlicherweise nicht ohne Weiteres ansehen. Mit einem VPN – wie dem von Cyberghost – können Sie diese Ländersperre leicht umgehen und sich so deutlich Kosten sparen.

Mit einem VPN sehen Sie das Tennis-Turnier dann über den legalen Weg fast gratis. Also nicht über irgendwelchen fadenscheinigen Streams im Internet, zahlen deutlich weniger als bei teuren Pay-TV-Sendern und natürlich genießen Sie zudem weitere Vorteile eines VPNs.

Jetzt den VPN von Cyberghost ab 1,89 Euro/Monat sichern

Weitere Vorteile: Mit einem VPN von Cyberghost profitieren Sie von dedizierten Streaming-Servern, über 7000 Servern in 90 Ländern, unbegrenzte Bandbreite, Logging-Daten Ihrer Aktivitäten werden nicht gespeichert, 27/7-Live-Support und Sie können den VPN auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen. Unterstützt werden etwa Apple- und Android-Smartphones, Windows, MacOS, Linux, Browser wie Chrome und Firefox, aber auch Android-TV, Apple-TV & Amazons FireTV. Und das Beste: VPNs gibt es, je nach Anbieter und ausgewähltem Abo, teilweise schon für rund 2 Euro im Monat.

PC-WELT Marktplatz

2636382