Channel Header
2415544

Ausblick auf Frühjahr 2020: Windows 10 20H1 Build 18855

14.03.2019 | 10:26 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Microsoft hat mit Windows 10 20H1 Build 18855 für die Tester des Skip-Ahead-Rings eine Testversion von Windows 10 veröffentlicht, wie es im Frühjahr 2020 erscheinen soll.

Microsoft hat schon wieder eine neue Testversion von Windows 10 veröffentlicht. Dieses Mal allerdings für das erst für Frühjahr 2020 geplante Windows-Update. Dabei handelt es sich um Windows 10 20H1 Build 18855 für die Tester des Skip-Ahead-Rings.

Anders als die gestrige Windows 10 19H1 Build 18356 für das kommende Frühjahr-2019-Update von Windows, das immerhin mit Screen Mirroring für Android-Geräte als spannende Neuerung aufwarten kann, bringt die jetzt erschienene Build 18855 für das Frühjahr 2020 keine spannenden Neuerungen. Stattdessen beschränkt sich Microsoft bei Windows 10 20H1 Build 18855 auf kleine Verbesserungen und Fehlerkorrekturen.

So stellt Notepad jetzt automatisch ungespeicherte Inhalte wieder her, wenn Windows nach einem Update neu startet. Das Mikrofon in der neuen Windows-Sandbox ist aktiviert. Die Konfigurationsmöglichkeiten für das Audio-Input-Gerät in der Windows-Sandbox über dessen Config-Datei werden erweitert. Außerdem lösten die Entwickler ein Problem mit der Zeit-Synchronisation in der Windows-Sandbox.

Das alles sind Verbesserungen, die vor wenigen Tagen bereits in Windows 19H1 eingeflossen sind. Die vollständige Liste aller Neuerungen für Windows 10 Insider Preview Build 18855 (20H1) können Sie in diesem Blogpost von Microsoft nachlesen. Nach wie vor bestehen die bereits bekannten Probleme mit Creative-X-Fi-Soundkarten, einigen Realtek-SD-Kartenlesegeräten und VMware fort.

Der weitere Zeitplan von Microsoft für die kommenden Testversionen: Sobald 19H1 (also das für Frühjahr 2019 geplante Windows-10-Update) fast fertiggestellt ist, will Microsoft Windows 10 19H2 (also das für Herbst 2019 geplante Windows-10-Update) an die Tester des Insider-Rings freigeben. Damit sei Microsoft zufolge noch für Frühjahr 2019 zu rechnen.

Windows 10: Neue Test-Build spiegelt Display von Android-Geräten

Build 18353: Neue Testversion für Windows 10 19H1


PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2415544