Channel Header
168772

Audigy EAX Advanced HD

21.08.2001 | 14:19 Uhr | Markus Pilzweger

Diese Technik soll für eine bisher unerreichte, realistische Klangwiedergabe bei PC-Spielen sorgen. Unter anderem werden folgende Effekte unterstützt:

* Multi-Environment-Spieler können damit bis zu vier gleichzeitig gerenderte Umgebungen in Spielen erleben (zum Beispiel ein Raum mit Spielfigur und drei angrenzende Räume)

* Environment Morphing - ermöglicht natürliche Wechsel von einer Umgebung zur nächsten durch realistische Übergänge

* Environment Panning - versetzt Spieler in die Lage, die Position entfernter oder sich verändernder Umgebungen in einem dreidimensionalen Raum exakt zu orten

* Environment Reflections - simuliert die frühen Reflektionsanteile von Geräuschen nach realem Vorbild mit präziser 3D-Positionierung

* Environment Filtering - verwendet Hochpass-Audiofilter zur Simulation akkurater Außenumgebungen oder riesiger Räume

Eine weitere Funktion ist das so genannte Time Scaling. Musiktitel können hiermit schneller oder langsamer abgespielt werden, ohne die Tonhöhe zu verändern. Für LP-Freunde interessant: Mittels Audio-Clean-Up können störende Kratzgeräusche oder Rauschen bei Schallplattenwiedergaben entfernt werden.

Wie bei den bisherigen Sound-Blaster-Karten wird auch bei der neuen Audigy-Reihe weiterhin die Decodierung von Dolby Digital, DirectSound, DirectSound3D und OpenAL unterstützt. Der Audigy-Prozessor kann nun auch EAX und AC3 gleichzeitig decodieren und ausgeben.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
168772