1810354

Apple veröffentlicht iOS 7 Beta 5

07.08.2013 | 17:06 Uhr |

Mit der mittlerweile fünften Beta-Version von iOS 7 stellt Apple die Weichen für die Veröffentlichung der Vollversion im Herbst.

Für den Herbst hat Apple mit iOS 7 ein grundlegend überarbeitetes Betriebssystem für iPhone , iPad und iPod touch angekündigt. Entwickler können sich durch Beta-Versionen schon einen Eindruck von den Neuerungen verschaffen. In der mittlerweile fünften Beta-Ausgabe von iOS 7 sorgt Apple für Fehlerkorrekturen, doch auch neue Funktionen finden sich in der Testversion.

Das Einstellungsmenü wurde beispielsweise mit neuen Symbolen versehen. Weiterhin können die Zugriffsrechte einzelner Anwendung künftig einfacher eingesehen werden. Das systemweite Twitter-Icon wurde in der fünften Beta von iOS 7 ausgetauscht, auch der Ausschalt-Slider bekommt eine neue Optik.

Die Performance des Betriebssystems konnte Apple in der aktuellen Ausgabe leicht verbessern, sowohl die Animationen als auch die Transparenz wurden optimiert. Die weiteren Änderungen beziehen sich auf kleine Fehler, die sich in frühere Versionen eingeschlichen haben.

Beta: So installieren Sie iOS 7 bereits jetzt auf ihrem iPhone

Ein konkreter Termin für die Veröffentlichung von iOS 7 steht leider noch nicht fest. Apple wird das Betriebssystem für Tablet ab dem iPad 2 sowie Smartphones ab dem iPhone 4 anbieten.

Apple hat auf einer Keynote in San Francisco mehrere Neuerungen vorgestellt. Darunter die neuste Version seines mobilen Betriebssystems iOS und den neuen Mac Pro. Die Optik von iOS 7 hat Apple komplett überarbeitet. Darüber hinaus unterstützt das neue System nun Multitasking für alle Apps und verfügt über ein Schnellzugriffsmenü. Der neue Mac Pro fällt vor allem durch sein futuristisches Röhrendesign auf. Mit Prozessoren der neusten Haswell-Generation von Intel und zwei Fire-Pro-Grafikchips von AMD verspricht der Mac Pro eine bis zu 2,5fach höhere Rechenleistung als der Vorgänger.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1810354