196202

Apple lehnt Lizenzpolitik ab

13.02.2002 | 10:06 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Apple hält dies für den falschen Weg und will Quicktime 6 deshalb erst dann veröffentlichen, wenn dieses Problem vom Tisch ist. "Apple glaubt nicht, dass MPEG-4 am Markt erfolgreich sein kann, wenn auch die Anbieter von Inhalten Gebühren dafür zahlen müssen, dass sie zur Verbreitung dieser Inhalte MPEG-4 nutzen," heißt es in einer Pressemitteilung.

Produkt-Marketing-Chef Phil Schiller gab jedenfalls an, die Software sei "komplett und fertig zur Veröffentlichung".

PC-WELT Marktplatz

196202