2484057

Ansturm auf Spiel Plague Inc. nach Corona-Virus-Ausbruch

29.01.2020 | 13:15 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Nach dem Corona-Virus-Ausbruch melden die Macher des Spiels Plague Inc. ein stark gesteigertes Interesse an ihrem Spiel.

Das weltweit große öffentliche Interesse am Corona-Virus (2019-nCoV) hat auch für einen Ansturm auf das seit Jahren erhältliche Spiel Plague Inc (für Mobile, PC und Konsolen) gesorgt. In Deutschland hat sich die Zahl der gemeldeten Infizierungen auf vier infizierte Personen erhöht. Weltweit sind bisher über 6.000 Menschen erkrankt - die Mehrheit in China. Gestern Mittag waren es noch etwa 4.400 Menschen. Die Zahl der Todesopfer hat sich im gleichen Zeitraum von 107 auf 132 Menschen erhöht (Stand: 12:45 Uhr, 29.1.).

Corona-Virus in Deutschland: Website trackt Verbreitung

Das Corona-Virus nehmen viele Menschen zum Anlass, um sich verstärkt über die Ausbreitung von Seuchen zu informieren. In den App-Stores ist Plague Inc. auf die Spitzenplätze geklettert. Die PC-Version des Spiels ist bei Steam derzeit auf Platz 11 der Bestseller-Charts.

Coronavirus: Übertragen Smartphones, Fitnesstracker & Hauptplatinen das Virus?

Plague Inc. ist ein mit über 65 Millionen Spielern weltweit äußerst erfolgreiches Strategie-Spiel des Indie-Entwicklers James Vaughn, welches für so ziemlich alle Plattformen erhältlich ist. Darunter für iOS, Android und PC. Der Spieler hat in der Simulation die Aufgabe, die Menschheit mit einem neu erstellten Erreger zu vernichten. Je nach Krankheitstyp muss dabei immer eine andere Strategie gewählt werden, um für eine Ausbreitung der Plage auf der gesamten Welt zu sorgen. Simuliert wird die Verbreitung der Seuche über unterschiedliche Wege, wobei der Erreger über die Zeit hinweg auch weiterentwickelt werden kann. Außerdem gilt es Gegenmaßnahmen der Menschheit abzuwehren, die in der Simulation beispielsweise per Heilmittel versucht, eine Epidemie zu stoppen.

Bereits in der Vergangenheit hatten Epidemien für ein erhöhtes Interesse an dem Spiel gesorgt. Die aktuelle Entwicklung nehmen die Plague-Inc-Entwickler von Ndemic Creations erneut zum Anlass, um gegenüber den Spielern zu betonen, dass es sich bei Plague Inc. auch wirklich nur um ein Spiel handelt. In ihrem Blog verweisen sie darauf, dass das Spiel seit acht Jahren existiert und bei jeder Seuche die Menschen nach mehr Informationen suchen, die ihnen dabei helfen, die Ereignisse besser zu verstehen.

Virenausbrüche, so die Entwickler weiter, seien nun mal hochkomplex und das Spiel Plague Inc. sei so realistisch und informativ wie möglich gestaltet worden. "Bitte denken Sie daran, dass Plague Inc. ein Spiel und kein wissenschaftliches Modell ist und dass der aktuelle Ausbruch des Corona-Virus eine sehr reale Situation ist, die eine große Anzahl von Menschen betrifft. Wir würden den Spielern immer empfehlen, ihre Informationen direkt von lokalen und globalen Gesundheitsbehörden zu erhalten."

PC-WELT Marktplatz

2484057