Channel Header
2532441

Anker Nebula Cosmos Max 4K-Beamer mit 1500 ANSI Lumen

08.09.2020 | 11:11 Uhr | Thomas Hartmann

Anker hat nun seinen futuristisch wirkenden Beamer Nebula auf ein noch höheres Niveau gebracht – das neueste Modell beherrscht 4K, zeigt eine noch bessere Helligkeit und kostet deutlich über 1000 Euro.

Ausführlich getestet haben wir kürzlich den Anker Nebula Cosmos , der trotz mancher Schwächen durchaus zu beeindrucken weiß. Dieser löst das Bild freilich mit nur 1080p auf, bietet in unserem Test eine Diagonale von bis zu 200 Zoll (Herstellerangaben: lediglich 120 Zoll) auf der Leinwand, verfügt über eine intelligente Bildverbesserung für ältere Filme wie von DVD und hat Helligkeit von 900 ANSI Lumen. Die integrierten Lautsprecher sind mit je zehn Watt bestückt. Damit kommt man auf Kosten von 700 Euro, jetzt schon reduziert auf knapp 600 Euro .

Mit dem Anker Nebula Cosmos Max 4K legt der Hersteller nun noch ein paar Schippen drauf. Dieser Beamer verfügt über eine Auflösung von 4K und strahlt mit einer Helligkeit von 1500 ANSI Lumen, dazu kommen 360 Grad-Rundum-Lautsprecher von Dolby Digital Plus, die Lautsprecher sollen es auf insgesamt 40 Watt bringen. Auch hier ist Android TV 9.0 an Bord, sodass man über Anbieter wie Amazon Prime Video, Netflix & Co. direkt Filme streamen kann, dazu hat man Anschlussmöglichkeiten wie HDMI und USB-A sowie optisch für Audioleistung. Apple-User können ein Apple TV direkt anschließen und auf diese Weise auch Videos aus Apple TV+ streamen.

Alle weiteren Details für das gut drei Kilogramm schwere Gerät in den Maßen 35 × 25 × 10 Zentimeter (L × B × H) finden sich auf der Produktseite bei Amazon.de . Dort steht freilich auch, was dieser Projektor kostet: satte 1400 Euro. Ob sich dieser mehr als doppelte Betrag gegenüber der kleineren Ausgabe lohnt, werden zukünftige Tests zeigen müssen.

Anker Nebula Cosmos Max 4K für 1400 Euro auf Amazon anschauen

PC-WELT Marktplatz

2532441