1615806

HTC One X bekommt Jelly-Bean-Update

29.10.2012 | 05:42 Uhr |

Hersteller HTC liefert derzeit in Europa und Asien wie versprochen das Update auf Android 4.1 für sein Smartphone HTC One X aus.

In Asien dürfen bereits zahlreiche Nutzer ein Update auf Android 4.1.2 auf ihrem HTC One X ausführen. Das Rollout des neuen Betriebssystems erfolgt nach Angaben des Herstellers in mehreren Schüben. Auch einige Käufer aus Europa konnten sich Jelly Bean schon auf ihr Smartphone laden. In Deutschland steht das Update jedoch noch nicht zum Download bereit.

Der taiwanische Hersteller gab aber via Twitter bekannt, dass das Update wie geplant in Europa und Asien ausgerollt werden soll. Konkrete Termine für die einzelnen Länder finden sich in dieser Ankündigung jedoch leider nicht. Entsprechend kann noch nicht abgeschätzt werden, wann Android 4.1.2 für das HTC One X in Deutschland angeboten wird.

Das Update kann wie bei früheren Versionen ohne PC über eine WLAN- oder Datenverbindung heruntergeladen werden. Bei der zweiten Möglichkeit können je nach Tarif jedoch zusätzliche Kosten entstehen.

Das beste Android-Smartphone im Test - Vergleichstest

Das One X von HTC verfügt über ein 4,7-Zoll-Display sowie die Quad-Core-CPU Tegra 3 von Nvidia mit einer Taktung von 1,5 GHz. Die Auflösung des Bildschirms beträgt 1.280 x 720 Pixel, die Pixeldichte von 312,47 ppi kann sich fast mit der des iPhone 4S messen (333 ppi).

Bereits vor Beginn der weltgrößten Smartphone-Messe hat HTCs die One-Serie mit drei neuen Smartphones vorgestellt. PC-WELT war mit der Kamera vor Ort und zeigt die ersten Bilder der Touchscreen-Handys. Viel Spaß beim Anschauen!

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1615806