2421091

Android TV: Werbeanzeigen auf dem TV-Home-Screen

08.04.2019 | 15:58 Uhr | Michael Söldner

Google zeigt testweise Werbeanzeigen und bezahlte Kanäle auf dem Home-Screen von Android TV an.

Mit der Smart-TV-Plattform Android TV bietet Google seit 2014 ein Betriebssystem für TV-Geräte und Set-Top-Boxen an. In einem Pilotprogramm wird nun testweise Werbung auf dem Home-Screen der unterstützten Fernseher und Boxen angezeigt. Diese Anzeigen tauchen in einer Reihe nebeneinander als „Sponsored“-Apps oder als Promo-Kanal auf. Bislang wurden die Anzeigen schon auf TVs von Sony, der Xiaomi Mi Box 3, dem Nvidia Shield TV und anderen Geräten gesichtet.

Ein Google-Sprecher teilte mit, dass Android TV auch weiterhin optimiert und personalisiert werden soll. Dabei lote man auch neue Möglichkeiten aus, dazu zähle auch die Anzeige von bezahlten Inhalten auf dem Home-Screen von Android TV. Sony erklärt auf einer eigenen Support-Seite , was es mit den gesponserten Kanälen auf sich hat. Noch lassen sich die Anzeigen verbannen, in dem man im Menü ein beschränktes Profile anlegt, in welchem nur die gewünschten Apps angezeigt werden. Doch auch diese Maßnahme kann Google umgehen. Die Deinstallation der „Android TV Core Services App“ soll hingegen verlässlich Abhilfe schaffen. Auf Reddit formt sich inzwischen Widerstand gegen die Werbeanzeigen. Beim Kauf eines 4K-TVs für mehrere Tausend Euro sei ein solches Verhalten nicht akzeptabel. 

TV-Inhalte an jedes Gerät im Netzwerk streamen

PC-WELT Marktplatz

2421091