2062278

Android 5.1 für Nexus-Geräte veröffentlicht

20.03.2015 | 05:37 Uhr |

Google stattet mehrere Nexus-Geräte mit einem Update auf Android 5.1 aus und behebt damit Fehler.

Mehrere Nexus-Geräte erhalten derzeit ein Update auf Android 5.1. Hersteller Google bringt das neue Betriebssystem beispielsweise auf das Nexus 6 . In einigen Regionen ist das Update schon erhältlich, Besitzer älterer Geräte müssen möglicherweise etwas länger warten.

Zu den wichtigsten Neuerungen von Android 5.1 gehört eine verbesserte Leistung, auch die Systemstabilität will Google optimiert haben. So soll der im Nexus 6 verbaute Snapdragon 805 künftig immer alle vier Kerne beanspruchen. Programmierfehler hatten bei einigen Nutzern darüber hinaus zu Abstürzen und Ladeverzögerungen geführt.

Daten von Android-Geräten sichern - so geht's

Auch beim Stromverbrauch soll das Update auf Android 5.1 für eine Verbesserung sorgen. Nutzern, die sich mit dem Memory Leak genannten Fehler konfrontiert sehen, hilft das Update aber voraussichtlich nicht. Dieser Bug führt dazu, dass Apps aufgrund des übergelaufenen Arbeitsspeichers ihren Dienst quittieren. Ein Update für dieses Problem steht noch aus.

Stolze 6 Zoll misst das Google Nexus 6 und ist damit noch ein Stück größer als das Galaxy Note 4. IT-Journalist und Video-Blogger Lutz Herkner hat das Phablet in diesem Video genauer unter die Lupe genommen und dabei auch die Akkulaufzeit getestet. Außerdem vergleicht er das Nexus 6 mit dem Vorgänger Nexus 5 und stellt neue Funktionen von Android 5 vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2062278