45874

Analog oder digital - welches TV hätten's denn gern?

20.08.2004 | 12:25 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Das wirklich interessante an dem Rechner aber ist die TV-Karte, die den PC wohnzimmertauglich macht.

In der Regel muss sich der Käufer einer TV-Karte vorher überlegen, ob er das moderne terrestrische digitale Fernsehen oder das konventionelle analoge TV empfangen will. Für Letzteres ist das Angebot an Sendern zumeist deutlich umfangreicher, für Ersteres spricht dagegen die Zukunftssicherheit. Derzeit ist es allerdings nur in bestimmten Regionen Deutschlands verfügbar.

Die im Volks-PC vorhandene Pinnacle MediaCenter 300i OEM-Lösung nimmt dem Kunden diese Entscheidung ab, er ist somit immer auf der sicheren Seite. Sowohl digitales terrestrisches (DVB-T) als auch analoges Fernsehen via Kabel oder Antenne lässt sich laut Hersteller damit in Stereoqualität empfangen. Die integrierte Pinnacle Mediacenter-Software ermöglicht zudem das Abspielen aller Multimedia-Dateien über den Fernseher oder die Stereoanlage.

Der Volks-PC wird dazu über die Sound- und Grafikkarte mit dem Fernseher oder der Stereoanlage verbunden, den Rest erledigt die integrierte Hard- und Softwarelösung Pinnacle MediaCenter 300i OEM. Zur Ausstattung gehört außerdem eine Multifunktionsfernbedienung für alle Mediacenter-, TV-, DVD- und Videorekorderfunktionen.

Das Software-Paket umfasst eine spezielle Version von Pinnacle Studio 9, Pinnacle Instant CD/DVD 8 SE. Als Betriebssystem kommt Windows XP Home zum Einsatz.

PC-WELT Marktplatz

45874