2581016

Amazon stellt Echo Buds 2 vor

15.04.2021 | 14:50 Uhr | Denise Bergert

Die zweite Generation der Echo Buds bietet Active Noise Cancellation (ANC) und ist ab sofort in den USA vorbestellbar.

Amazon hat in dieser Woche die zweite Generation seiner kabellosen In-Ear-Kopfhörer Echo Buds vorgestellt . Die Bluetooth-Hörstöpsel bieten im Unterschied zu den Vorgängern Active Noise Cancellation (ANC). Die Technik soll helfen, störende Außengeräusche zu reduzieren. Über den Transparanzmodus kann der Nutzer auf Wunsch auch Geräusche an sein Ohr lassen. Die Intensität kann über die zugehörige App eingestellt werden. Mit einem Belüftungssystem will Amazon weiterhin den Schritthall reduzieren, der entsteht, wenn sich die Kopfhörer durch ihre Aufsätze im Ohr zu sehr abdichten. In Hinblick auf das Design fallen die Echo Buds 2 außerdem geringfügig kleiner aus und sollen so besser ins Ohr passen. Im Lieferumfang sind sechs unterschiedliche Aufsätze enthalten.

Amazon hat eigenen Aussagen zufolge die Sprachqualität bei Anrufen verbessert. Bei Musik will der Konzern die Bässe und Höhen optimiert haben. Die Echo Buds 2 sind zudem gegen Regen und Spritzwasser geschützt. Die Steuerung der Musikwiedergabe oder bei Telefonaten erfolgt über Sensorflächen in den Hörstöpseln oder per Sprachbefehl mit Hilfe der digitalen Assistentin Alexa. Apple-Nutzer können zusätzliche auf Siri und Android-Besitzer auf der Google Assistant zurückgreifen. Mit aktiviertem ANC soll der in den Echo Buds enthaltene Akku bis zu fünf Stunden durchhalten. Das Ladeetui für die Hörstöpsel gibt es wahlweise mit oder ohne kabelloses Laden.

In den USA sind die Echo Buds 2 ab sofort in den Farben Schwarz und Weiß vorbestellbar. Mit drahtlosem Ladeetui kosten sie 120 US-Dollar. Wer das kabelgebundene Ladeetui wählt, bekommt die Hörstöpsel bereits für 100 US-Dollar. Ob und wann die Echo Buds 2 in Deutschland erscheinen werden, ist noch nicht bekannt.

PC-WELT Marktplatz

2581016