2537437

Amazon startet Explore-Plattform

30.09.2020 | 17:31 Uhr | Denise Bergert

Über Amazon Explore können Nutzer per Livestream einen Kochkurs besuchen oder auf Shopping-Tour gehen.

Amazon hat in dieser Woche mit Explore eine neue Plattform gestartet . Hier können Nutzer per Livestream unterschiedliche Aktivitäten auf der ganzen Welt buchen. Bei Städteführungen und Sight-Seeing-Ausflügen werden sie beispielsweise per Livestream mit einem lokalen Guide verbunden, der mit ihnen per Livestream durch die Straßen einer Großstadt geht. Zur Auswahl stehen hier etwa eine Tour mit den besten Aussichtspunkten in Prag oder eine virtuelle Walking-Tour durch die urbane Street-Art-Szene von Mexiko City. Die Sight-Seeing-Touren dauern meist zwischen 30 und 60 Minuten und sind ab 50 US-Dollar buchbar.

Als Live-Session bietet Amazon Explore außerdem Shopping-Touren an. Hier führt ein Guide durch einzelne Geschäfte vor Ort und zeigt, welche Mode oder welches Kunsthandwerk in der gewünschten Stadt angeboten wird. Im Bereich "Lernen & Kreativität" bietet die Plattform unterschiedliche Kurse an. Hier finden sich etwa ein virtueller Tango-Kurs in Buenos Aires oder ein Sushi-Kurs aus Japan. Alle Video-Streams sind One-Way, das heißt der Zuschauer sieht zwar seinen Guide oder Lehrer, dieser kann den Zuschauer jedoch nicht sehen. Der Zuschauer kann jedoch über sein Mikrofon Fragen stellen und sich mit dem Guide unterhalten.

Amazon Explore hat aktuell zahlreiche Kurse und Erlebnisse aus den ganzen Welt, darunter auch Deutschland, im Angebot. Nutzer können die Erlebnisse und Kurse zu einer gewünschten Tageszeit buchen und bis zu 24 Stunden vor Beginn noch einmal verschieben. Für die Durchführung sind dann lediglich ein Computer mit Internetzugang und das Login mit dem Amazon-Account notwendig.

PC-WELT Marktplatz

2537437