2495461

Amazon Prime Video unterstützt nun bis zu sechs Profile für einen Account

23.03.2020 | 15:59 Uhr | Denise Bergert

Bei Amazon Prime Video ist es ab sofort möglich, einem Account bis zu sechs unterschiedliche Profile zuzuordnen.

Amazon hat in dieser Woche eine neue Funktion für seinen Streaming-Dienst Amazon Prime Video freigeschaltet . Nutzer können nun über ihren Account mehrere unterschiedliche Profile anlegen. Die Inhalte in jedem Profil können laut Amazon unabhängig voneinander für jedes Profil angepasst werden. Damit bekommt jedes Profil eigene Empfehlungen, eine Liste mit bereits angeschauten Inhalten, Fortschritte beim Anschauen sowie eine angepasste Watchlist. Für jeden Prime-Video-Account stehen nun bis zu sechs Benutzerprofile zur Verfügung, die aus einem primären Standardprofil sowie fünf zusätzlichen Profilen für Erwachsene oder Kinder bestehen. Bei Profilen für Kinder kann der Account-Inhaber eine Altersbegrenzung für Inhalte hinzufügen.

Die Prime Video-Profile können auf Smartphones und Tablet-PCs mit iOS und Android sowie über das Web erstellt und verwaltet werden. Fire Tablets ab der zehnten Generation unterstützen die Funktion ebenfalls. Über die Prime Video-App können Profile außerdem auf dem Chromecast verwaltet sowie auf dem Apple TV der 2. und 3. Generation gewechselt werden. Die Nutzung von Profilen in der Prime Video-App auf dem Fire TV bleibt vorerst nur Amazon-Kunden in Indien vorbehalten. Laut Amazon sind die Prime Video-Profile derzeit nur in ausgewählten Ländern verfügbar. Eine Liste dieser Länder stellt das Unternehmen jedoch aktuell nicht bereit.

Tipp: Disney+ jetzt vorbestellen für 5 Euro/Monat

PC-WELT Marktplatz

2495461