2536209

Amazon: Neuer Echo und Echo Dot in Kugelform

24.09.2020 | 19:58 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Amazon hat seine Smartspeaker Echo und Echo Dot aktualisiert. Und beiden eine völlig neue Form verpasst.

Echo der 4. Generation wird kugelrund

Amazon hat heute auf seinem Hardware-Event wie erwartet neue Echo-Smartspeaker vorgestellt. Nicht ganz so erwartet fiel alierdings das Design des neuen Echo aus.

Denn die vierte Echo-Generation ist nun kein Zylinder mehr wie Echo (Plus) 1 bis 3, sondern hat eine Kugelform. Amazon spricht von einem "sphärischen Design". Mit Stoffbezug. Hinzu kommt ein heller LED-Lichtring an der Basis des Geräts, der von Oberflächen reflektiert wird, um die Sichtbarkeit zu erhöhen.

In dem Echo der 4. Generation verbaut Amazon außerdem einen „Machine Learning Processor“ (AZ1 Neural Edge-Prozessor). Dieser Prozessor soll die Sprachbefehle nun bereits im Gerät vorverarbeiten und erst derart aufbereitet an die Alexa-Server schicken. Damit soll die Reaktionszeit von Alexa deutlich verkürzt werden. Der "AZ1 Neural Edge-Prozessor" ist zwar auch in den Echo-Geräten in Deutschland verbaut, jedoch können bisher nur Kunden in den USA von dessen Vorzügen profitieren, wie uns Amazon mitgeteilt hat.

Außerdem will Amazon den Sound verbessert haben, Echo liefert mit seinem 76-mm-Woofer und einem zweifach abstrahlenden Hochtöner nun Dolby-Stereo-Sound. Wie bei Echo Studio soll der neue Echo automatisch die Akustik des Raumes erkennen und eine Feinabstimmung der Audiowiedergabe vornehmen.

Zudem verbaut Amazon nun auch im Echo - und nicht nur in Echo Plus und Echo Show - eine Zigbee-Bridge zur Steuerung bestimmter Smart-Home-Geräte wie beispielsweise Hue-Leuchten. Außerdem unterstützt der neue Echo Bluetooth Low Energy (BLE).

Der kugelförmige Echo der vierten Generation kostet 97,47 Euro (in den USA 99 US-Dollar). Es gibt ihn in drei Farben: Anthrazit, Weiß und Blaugrau.

Neuer Echo Dot: Kugelförmig mit und ohne LED-Uhr, plus: Kids Edition

Auch der kleinere Echo Dot übernimmt die Kugelform (sphärisches Design und die gleiche Stoffoberfläche) der neuen Echos und wird zudem etwas größer. Das dürfte dem Sound zugute kommen, für dessen Ausgabe er einen frontseitigen 41-mm-Lautsprecher besitzt. Wie gehabt gibt es den Echo Dot mit und ohne LED-Display (zur Anzeige von Uhrzeit oder Außentemperatur, Timer und Alarmen).

Der neue Echo Dot.
Vergrößern Der neue Echo Dot.
© Amazon

Der neue Echo Dot im Kugelformat ohne LED kostet 58,48 Euro (USA: 49,99 US-Dollar) und mit LED 68,22 Euro (USA: 59,99 Dollar). Es gibt Echo Dot in den Farben Anthrazit, Weiß und Blaugrau.

Tipp: Wir haben den neuen Echo Dot 4. Gen mit und ohne Uhr getestet.

Daneben gibt es in den USA auch noch eine „Echo Dot Kids Edition“ für 59,99 Dollar. Diese besitzt keine LED. Die "Echo Dots Kids Edition" ist in Deutschland allerdings nicht verfügbar.

Echo Dot Kids Edition
Vergrößern Echo Dot Kids Edition
© Amazon

Ab sofort ist die von Echo Dot mit Uhr bekannte Schlummerfunktion auch für Echo Dot und Echo verfügbar.

Die Vorbestellung ist ab heute möglich, die neuen Echo-Geräte werden noch in diesem Jahr ausgeliefert.

Amazon Echo, Echo Plus, Echo Show, Echo Dot & Echo Spot mit Alexa im Test

PC-WELT Marktplatz

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

2536209