2536456

Amazon: Neue Blink-Kameras vorgestellt

25.09.2020 | 15:44 Uhr | Denise Bergert

Amazon hat zwei neue Sicherheitskameras für die Indoor- und die Outdoor-Nutzung in Deutschland veröffentlicht.

Mit der Blink Indoor und der Blink Outdoor hat Amazon in dieser Woche zwei neue Sicherheitskameras in Deutschland veröffentlicht. Die Blink Indoor empfiehlt sich für den Einsatz im Haus oder in der Wohnung. Die Sicherheitskamera ist kabellos und kann an der Wand oder an der Decke befestigt werden. Das Gadget filmt bei Tag als auch bei Nacht, dank Infrarot-Nachtsicht. Die Blink Indoor wird von zwei AA-Lithiumbatterien mit Strom versorgt und hält laut Hersteller durch die lange Batterielebensdauer bis zu zwei Jahre durch.

Gekoppelt wird die Sicherheitskamera mit der Blink Home Monitor App für Smartphone oder Tablet. Registriert die Kamera in der Wohnung oder im Haus eine Bewegung, sendet sie eine Benachrichtigung auf das Mobilgerät ihres Besitzers. Über Live-Video und Zwei-Wege-App kann die Kamera auch für Rücksprachen mit Besuch oder Haustieren in der Wohnung genutzt werden. Die Blink Outdoor bietet eine identische Ausstattung. Die Kamera ist jedoch zusätzlich wetterfest, wodurch sie sich auch für den Außeneinsatz eignet.

Beide Kameras können über Amazons Alexa per Sprachbefehl gesteuert werden. Videoclips können lokal über einen USB-Stick auf dem mitgelieferten Blink Sync Module 2 gespeichert werden. Möglich ist auch die Nutzung der kostenpflichtigen Amazon-Cloud über ein Blink-Abo. Bis zum 31. März 2021 können Käufer der neuen Blink-Kameras den Dienst kostenlos ausprobieren. Die Blink Indoor kostet 97,47 Euro, während die Blink Outdoor mit 116,97 Euro zu Buche schlägt.

Blink Indoor für 97,47 Euro bei Amazon kaufen

Blink Outdoor für 116,97 Euro bei Amazon kaufen

PC-WELT Marktplatz

2536456