2439283

Amazon Echo Wall Clock: Wanduhr mit Alexa

03.07.2019 | 15:52 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Ab sofort können Sie die Amazon Echo Wall Clock mit Alexa vorbestellen. Sie dient nicht nur als Wanduhr, sondern informiert auch über gesetzte Timer, Wecker und Erinnerungen. Voraussetzung ist aber ein anderes Echo-Gerät.

Ab sofort können Sie die Amazon Echo Wall Clock in Deutschland vorbestellen. Diese Wanduhr mit integrierter Alexa kostet 29,99 Euro. Amazon liefert die Uhr ab dem 6. August 2019 an die Vorbesteller aus.

Neben der klassischen Funktion als Zeitanzeiger informiert die Echo Wall Clock (254 x 254 x 41 mm groß, 380 Gramm schwer) dank Alexa visuell auch über gesetzte Timer, Wecker und Erinnerungen. Das Bild zu dieser Meldung demonstriert, wie die Uhr einen Timer anzeigt.

Echo Wall Clock
Vergrößern Echo Wall Clock
© Amazon

Die Echo Wall Clock soll sich Amazon zufolge vor allem für die Nutzung in der Küche eignen. Durch das Setzen verschiedener Timer zur selben Zeit hat man beim Kochen stets alle Herdplatten im Blick und nichts brennt an. Soll hingegen im Wohn- oder Kinderzimmer beispielsweise die Bildschirmzeit der eigenen Kinder begrenzt werden, reicht das Setzen eines Timers und Nachwuchs wie Eltern haben einen direkten Blick auf die verbleibende Zeit. Dazu sagen Sie wie gehabt per Sprachbefehl den Timer - „Alexa, setze einen Timer für zehn Minuten“ und haben danach mit der Echo Wall Clock die verbleibende Zeit stets im Blick.

Installation: Die Einrichtung der Echo Wall Clock erfolgt folgendermaßen: Batterien in die Echo Wall Clock einsetzen und anschließend zum gekoppelten Echo-Gerät „Alexa, richte meine Echo Wanduhr ein“ sagen. Die Echo Wall Clock muss hierzu mit einem kompatiblen Echo-Gerät gekoppelt werden und sich in einem Abstand von höchstens 9 Meter zu diesem Gerät befinden. Echo Wall Clock ist kompatibel mit Echo, Echo Dot, Echo Plus, Echo Show, Echo Spot, Echo Input und Echo Show 5. Echo Wall Clock ist dagegen nicht kompatibel mit Fire TV oder Fire-Tablets. Die Verbindung zum Echo-Gerät erfolgt via Bluetooth 4.2.

Im Lieferumfang sind enthalten : 1 Echo Wall Clock, 4 AA-Batterien, 1 Trockenbauschraube, 1 Trockenbaudübel und eine Kurzanleitung.

Tests von Echo-Geräten:

Amazon Echo, Echo Plus und Echo Dot mit Alexa im Test

Test: Echo Show 2. Gen. mit Alexa, 10-Zoll-Display und Zigbee-Bridge

Echo Spot mit Amazon Alexa und 2,5-Zoll-Display im Test

Tipps zu Alexa und Echo:

Echo Show 5: Neues Alexa-Gerät mit Kamera-Abdeckung

Fünf praktische Tipps zu Amazon Echo

Amazon Echo: Die besten Alexa-Skills

Echo, Echo Plus, Echo Dot, Echo Show/Spot zurücksetzen - so geht’s

Alexa und Datenschutz

Alexa-Sprachaufzeichnungen: So hindern Sie Amazon-Mitarbeiter am Mithören

Alexa-Sprachaufzeichnungen fallen in fremde Hände

Tausende Amazon-Mitarbeiter hören Alexa-Mitschnitte ab

Alexa im Auto

Alexa im Auto: Das bieten Audi, BMW, Mercedes, Seat, Skoda, Toyota...

Test: So gut funktioniert Amazon Alexa im Seat

Alexa im BMW: Aussehen, Bedienung, Funktion, Verfügbarkeit

Alle ehemaligen und aktuellen Echo-Geräte auf einem Bild.
Vergrößern Alle ehemaligen und aktuellen Echo-Geräte auf einem Bild.
© Amazon

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

2439283