2412556

Amazon Echo Dot geht in Flammen auf

28.02.2019 | 15:02 Uhr | René Resch

In den USA ist ein Echo Dot von Amazon plötzlich in Flammen aufgegangen. Amazon möchte den Fall untersuchen.

In den USA ist ein Amazon Echo Dot plötzlich in Flammen aufgegangen. Ereignet hat sich der Vorfall bei Joe Jachym, einem pensionierten Feuerwehrmann aus Ohio, USA. Dieser berichtete, dass er am Sonntag, den 24. Februar nach Hause kam, seine Küche mit Rauch gefüllt war und der Amazon Echo Dot der Familie in Flammen stand, sagte er gegenüber Digital Trends.

Weiterhin erklärte Joe Jachym, dass sich das Feuer weder am Stecker noch an der Steckdose, sondern am Echo Dot selbst gebildet hat. Durch glückliche Umstände konnte die Familie Schlimmeres verhindern und den Brand löschen. Bis auf eine verkohlte Tischplatte, den kaputten Echo Dot sowie Rauchspuren an der Küchenwand gab es keine weiteren Schäden.

Amazon selbst bot der Familie einen neuen Echo Dot an und möchte das beschädigte Echo-Modell sowie den Fall selbst gern weiter untersuchen. Gegenüber Digital Trends sagte ein Amazon-Sprecher dazu: „Amazon nimmt die Sicherheit seiner Produkte ernst. Wir haben uns an den Kunden gewandt und untersuchen diese Angelegenheit.“

Auch interessant: Fünf praktische Tipps zu Amazon Echo

PC-WELT Marktplatz

2412556