2511785

Alle Windows-10-Nutzer erhalten jetzt Edge (Chromium)

04.06.2020 | 15:55 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Microsoft beginnt mit der Auslieferung des neuen Edge-Browsers für Windows 10 über Windows Update.

Microsoft hat damit begonnen, den neuen Chromium-basierten Edge-Browser an alle Windows-10-Nutzer auszuliefern. Das geschieht über Windows Update. Edge (Chromium) selbst ist seit Januar 2020 erhältlich. Bisher mussten die Nutzer den Browser allerdings manuell installieren. Jetzt wird die Installation des neuen Browsers zur Pflicht, dessen Nutzung bleibt natürlich freiwillig.

Leser-Angebot: Windows 10 Pro (Retail) für nur 40 Euro (Angebot gültig bis 18.6.2020)

Edge (Chromium) installiert sich zusätzlich zum alten Edge-Browser, der die Microsoft-Rendering-Engine EdgeHTML verwendet. Bereits im Dezember 2019 hatte Microsoft angekündigt, ab einem gewissen Zeitpunkt den alten Edge-Browser bei allen Windows-10-Nutzern über Windows Update durch den neuen Edge-Browser ersetzen zu wollen.

Wie diesem Support-Beitrag von Microsoft zu entnehmen ist, erhalten alle Windows-10-Systeme mit den folgenden Versionsnummern den neuen Chromium-basierten Edge über Windows Update: Windows 10 Version 1803, Version 1809, Version 1903, Version 1909 und Version 2004. Die Auslieferung erfolgt nicht zeitgleich für alle Nutzer. Windows Update wird das Edge-Update nach und nach anbieten.

Vorteile von Edge (Chromium)

Mit der Verbreitung über Windows Update wird auch die Anzahl der Nutzer des neuen Edge-Browsers ansteigen. Es lohnt sich auch, den neuen Chromium-basierten Edge auszuprobieren, denn er ist ein sehr flotter Browser mit nützlichen Extra-Funktionen. Neben eigenen Erweiterungen dürfen auch die vielen Erweiterungen installiert werden, die bereits für Google Chrome verfügbar sind. Dadurch lässt sich der Funktionsumfang von Edge nochmal deutlich erweitern. Außerdem liefert Microsoft fast monatlich neue Funktionen aus, mit denen Edge weiter verbessert wird.

Microsoft Edge ist zudem weiterhin der einzige Browser, mit dem Inhalte von Netflix unter Windows 10 in 4K und mit Dolby Audio und/oder Dolby Vision angeschaut werden können. Ermöglicht wird dies durch eine enge Partnerschaft von Netflix mit Microsoft.

Weiterhin bleibt es natürlich den Windows-10-Nutzern überlassen, ob sie Edge (Chromium) nutzen möchten oder lieber zu Alternativen wie Firefox, Chrome, Vivaldi, Opera & Co. greifen.

Voraussetzungen für Edge (Chromium)

Laut Angaben von Microsoft erhalten die Nutzer von Windows 10 Version 1909 und Version 2004 das Edge-Update über Windows Update sofort. Bei älteren Versionen wird das Edge-Update nur dann über Windows Update ausgeliefert, wenn bestimmte kumulative Updates bereits installiert worden sind. Konkret listet Microsoft folgende Update auf:

  • Windows 10 Version 1903: KB4517389 (empfohlen), KB4517211 (optional) - OS-Build-Nummer 18362.387 oder höher

  • Windows 10 Version 1809: KB4523205 (empfohlen), KB4520062 (optional) - OS-Build-Nummer 17763.832 oder höher

  • Windows 10 Version 1803: KB4525237 (empfohlen), KB4519978 (optional) - OS-Build-Nummer 17134.1099 oder höher

Leser-Angebot: Windows 10 Pro (Retail) für nur 40 Euro (Angebot gültig bis 18.6.2020)

PC-WELT Marktplatz

2511785