2608386

Alexa übersetzt jetzt simultan in diese 4 Sprachen (Kurztest)

02.09.2021 | 08:35 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Alexa kann ab sofort auch in Deutschland Gepräche simultan übersetzen. In vier Fremdsprachen. Das klappt aber nur bei Echo-Geräten, nicht aber mit der Alexa-Smartphone-App. Update: Funktioniert im Test selbst auf einem alten Echo Plus einwandfrei.

Amazon hat mitgeteilt, dass ab sofort Alexa in Deutschland simultan übersetzen kann. Die „Alexa-Simultanübersetzung“ soll bei Unterhaltungen zwischen Personen, die unterschiedliche Sprachen sprechen, helfen. Allerdings mit einer wichtigen Einschränkung, wie uns Amazon erst auf Nachfrage verriet: "Aktuell ist die Simultanübersetzung nur über die Echo-Geräte nutzbar." Sie funktioniert also nicht mit der Alexa-App auf dem Smartphone.

Laut Amazon nutzt die neue „Alexa-Simultanübersetzung“ Amazons Spracherkennung und „die neuronale maschinelle Übersetzung“. Ein menschlicher Übersetzer kommt also nicht zum Einsatz, was bei einer Simultanübersetzung auch gar nicht möglich wäre.

Die neue „Alexa-Simultanübersetzung“ steht über alle Echo-Geräte zur Verfügung. Sie unterstützt die Übersetzung zwischen Deutsch und einer der folgenden Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch.

Update 2.9.: Die Übersetzungsfunktion funktioniert selbst auf einem alten Echo Plus der ersten Generation einwandfrei. Alexa benötigt zwar immer einen kurzen Moment, bis sie die korrekte Übersetzung liefert, doch die Texte machen einen sehr guten Eindruck. Alexa weißt bei jedem Start der Übersetzungsfunktion vorher daraufhin, dass es die Daten auf Cloudserver lädt. Update Ende

So nutzen Sie die Alexa-Simultanübersetzung

Sagen Sie zum Beispiel zu „Alexa, übersetze Spanisch“. Alexa beginnt daraufhin, beide Seiten des Gesprächs auf Deutsch und Spanisch zu dolmetschen. Kunden, die ein Echo-Show-Gerät verwenden, können sich neben der Audioübersetzung auch eine visuelle Übersetzung anzeigen lassen. Um die Simultanübersetzung eines Gesprächs zu beenden, sagen Sie: „Alexa, stopp.“.

Zusätzlich zu Simultanübersetzungen kann Alexa ein Wort oder einen Satz in eine der unterstützten Sprachen übersetzen. Sagen Sie zum Beispiel „Alexa, wie sage ich ‚Apfel‘ auf Englisch?“ und Alexa antwortet.

Die Alexa-Simultanübersetzungen gibt es schon länger, bisher unterstützte sie aber nicht den Standort Deutschland, sondern setzte „US English“ als Voreinstellung voraus. Mit der jetzigen Änderung soll die „Alexa-Simultanübersetzung“ aber auch für Geräte mit Standort Deutschland funktionieren.

Alexa übersetzt jetzt Gespräche in Echtzeit

Amazon Echo, Echo Plus, Echo Show, Echo Dot & Echo Spot mit Alexa im Test

PC-WELT Marktplatz

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

2608386