2522701

Alexa steuert Apps auf dem Smartphone

23.07.2020 | 14:57 Uhr | Denise Bergert

Mit einem neuen Tool können Entwickler Amazons Sprachassistentin Alexa in ihre eigenen Apps integrieren.

Amazon hat mit Alexa for Apps ein neues Tool für App-Entwickler veröffentlicht. Die Software soll es Programmierern ermöglichen, Alexa-Sprachbefehle tiefer in die Funtionalitäten ihrer Apps zu integrieren. Die Amazon-Sprachassistentin hat auf diese Weise weitrechendere Eingriffsmöglichkeiten auf dem Smartphone oder Tablet - ähnlich wie der Google Assistant oder Siri.

Als Beispiele führt Amazon unter anderem die beliebte Video-App TikTok an. Nutzer können per Alexa-Sprachbefehl etwa die App öffnen und eine Videoaufnahme per Sprackommando starten. Ebenfalls möglich ist der Start einer Hashtag-Suche bei Twitter. Mit den neuen Alexa-Funktionen lassen sich jedoch nicht nur Apps navigieren. Der Start einer Internetsuche oder das Öffnen der App-Übersicht ist mit Alexa for Apps auch möglich. In den einzelnen App lassen sich zudem die Einstellungen per Sprachbefehl navieren oder zusätzliche Informationen auf dem Display anzeigen.

Alexa for Apps befindet sich laut Amazon derzeit in der Preview-Phase. Das Tool ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar. Entwickler, die das Tool ausprobieren wollen, können sich bei Amazon für die Teilnahme am Preview-Programm bewerben .

PC-WELT Marktplatz

2522701