2246308

Aldi: Kaby-Lake-17-Zoll-Notebook mit SSD, 1TB-HDD und WLAN-AC für 499 Euro

26.01.2017 | 08:49 Uhr |

Aldi verkauft ab dem 26.1.2017 das Medion-Akoya-E7424-Notebook mit Intel-CPUs der aktuellen 7. Generation, 17-Zoll-Display, SSD und 1-TB-HDD, WLAN-AC und Bluetooth für 499 Euro.

Aldi verkauft ab heute (26. Januar 2017) das Notebook Medion Akoya E7424. Das Notebook treibt ein Intel-Prozessor der neuesten 7. Generation Kaby Lake an. Allerdings handelt es sich dabei nur um die untere Leistungsklasse, nämlich um einen i3-7100U-Prozessor mit 2,4 GHz. Die Grafikdarstellung übernimmt der On-Board-Grafikchip von Intel.

Der Bildschirm des Medion Akoya E7424 ist 17,3 Zoll groß, es hat also eine vergleichsweise große Bildschirmdiagonale von 43,9 cm. Die Auflösung des Bildschirms ist allerdings nicht so prickelnd: Nur HD, nämlich 1.600 x 900 Pixel.

Der Arbeitsspeicher ist mit 4 GB gerade noch ausreichend dimensioniert. Als Speichermedien verbaut Medion eine flotte 128-GB-SSD für den Systemstart und das Starten der Programme und außerdem eine Festplatte mit 1 TB für die Datenablage. Gut: Einen Multistandard-DVD-/CD-Brenner hat Medion ebenfalls eingebaut.

Ins Internet geht das Notebook sogar mit hoher WLAN-AC-Geschwindigkeit, da gibt es nichts zu meckern. Außerdem ist Bluetooth-4.1 vorhanden. Ein LAN-Anschluss ist ebenfalls eingebaut. Für Video-Telefonie sind Webcam und Mikrofon sowie zwei Dolby Audio zertifizierte Lautsprecher vorhanden.

Als Betriebssystem ist Windows 10 Home vorinstalliert. Eine Testversion für Office 365 ist vorhanden, muss aber für die dauerhafte Nutzung kostenpflichtig freigeschaltet werden. Außerdem packt Medion Bild- und Videobearbeitungssoftware dazu. Wie bei den meisten Discounter-Notebooks ist von McAfee eine Sicherheitslösung vorinstalliert, die Sie nur 30 Tage lang kostenlos nutzen können. Sie können diese aber löschen und stattdessen den von Microsoft mitgelieferten Defender oder besser einen anderen kostenlosen Virenscanner wie zum Beispiel Avira Free Antivirus verwenden.

Anschlüsse:
Multikartenleser für SD-Speicherkarten, 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0,  1 x HDMI out, 1 x LAN (RJ-45), 1x VGA, 1 x Audio Kombo (Mic-in, Audio-out)

Abmessungen (B  x H x T) / Gewicht:
ca. 42 x 2,8 x 27,9 cm / ca. 2,7 kg (inklusive Akku)

Zubehör/Lieferumfang:
Medion Akoya Notebook E7424, integrierter 4 Zellen Li-Ionen-Akku, externes Netzteil, Garantiekarte, Bedienungsanleitung

Preis und Verfügbarkeit

Aldi Nord und Aldi Süd verkaufen das Medion Akoya E7424 ab dem 26. Januar 2017 für 499 Euro in allen Filialen.

Einschätzung

Das Medion Akoya E7424 für Nutzer gedacht, die in erster Linie damit surfen, Mails lesen, chatten und den einen oder anderen Brief schreiben wollen. Auch als Speicher für die Foto-Sammlung sollte sich das Notebook gut eignen. Für leistungshungrige Spiele sind der Prozessor und der Grafikchip jedoch deutlich zu schwach. Ebenso dürften Anwender, die häufig Videos schneiden, mit dem Notebook nicht auf ihre Kosten kommen. Wer also keine allzu großen Ansprüche an die Rechenleistung hat, kann sich das Notebook anschauen.

Wie unser Preisvergleich zeigt , ist der Preis von knapp 500 Euro für ein Einsteiger-Notebook mit aktueller Intel-CPU-Generation, SSD und 1-TB-Festplatte und WLAN-AC sowie DVD-Brenner okay. Vergleichbare Notebooks besitzen meist keine Festplatte und ältere Prozessoren. Wer aber beispielsweise Full-HD-Auflösung möchte und doppelt so viel RAM und eine doppelt so große SSD, kann auch zu diesem Notebook greifen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2246308