2493933

Aldi: Gaming-Laptop mit i7, 1 TB SSD, 32 GB RAM & Nvidia-Graka

26.03.2020 | 09:30 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Heute ist wieder PC-Tag bei Aldi. Insbesondere das kraftvolle Gaming-Notebook könnte Fans anziehen. Die Details.

Aldi verkauft ab dem 26. März, also ab heute, einen Desktop-Rechner für den PC-Alltag, ein Notebook und ein Gaming-Notebook. Die Details.

Medion Akoya E62009: Desktop-PC mit i5, 16 GB RAM, SSD

Der Medion Akoya E62009 ist ein Desktop-PC mit einem Intel Core-i5-9400-Prozessor und 16 GB Arbeitsspeicher. Als Speichermedium kommt eine 512 GB PCIe SSD zum Einsatz. Sie können in den Rechner jederzeit nachträglich noch eine Festplatte einbauen, dafür ist ein Hot-Swap-Festplattenwechselrahmen vorhanden.

Medion Akoya E62009: Desktop-PC mit i5
Vergrößern Medion Akoya E62009: Desktop-PC mit i5
© Medion

Ein Intel Wireless-AC9560-Chip für WLAN und Bluetooth 5.0 sowie ein Gigabit-LAN-Netzwerkcontroller sind ebenfalls vorhanden. Der Medion Akoya E62009 ist ab dem 26. März für 499 Euro bei Aldi erhältlich.

Einschätzung: Der Preis ist generell günstig, vergleichbar ausgestattete Rechner kosten meist etwas mehr. Die Konfiguration ist allerdings nur bedingt sinnvoll: 16 GB RAM sind für einen bedingt Multimedia-tauglichen Office-Rechner überdimensioniert.

Die Ausstattung:

  • Intel Core i5-9400 Prozessor mit Intel UHD-Grafik 630 (2,9 GHz, bis zu 4,1 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0, 6 Kerne, 6 Threads & 9 MB Intel Smart Cache)

  • 512 GB PCIe SSD

  • 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2666 MHz

  • Intel Wireless-AC9560 mit Bluetooth 5.0 Funktion

  • Multistandard-DVD-/CD-Brenner mit Dual-Layer-Unterstützung

  • Hot-Swap Festplattenwechselrahmen

  • Multikartenleser für SD-/MS-/MMC-Speicherkarten

  • Netzwerkcontroller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s)

  • 6-Kanal High-Definition-Audio

  • Optische USB-Maus und Keyboard

  • Windows 10 Home

Anschlüsse:

  • Frontseite: Multikartenleser, 2 x USB 3.0, 1 x Mikrofon, 1 x Kopfhörer

  • Rückseite: 2 x USB 2.0, 2 x USB 3.0, 1 x LAN (RJ-45), 1 x HDMI, 1 x DisplayPort, 1 x USB 3.1 Gen2 Typ C, 1 x USB 3.1 Gen2 Type A, 1 x Front Line Out, 1 x Mic In/ Center /Subwoofer Line Out, 1 x Line In/Rear Line Out

Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: 17 x 38 x 38,5 cm/ 7,75 kg
 
Lieferumfang: Medion Akoya E62009, Kabelgebundene Maus & Tastatur, Netzkabel, Garantiekarte

Medion Akoya P15648: Notebook mit i7 und 1 TB SSD

Das Medion Akoya P15648 Notebook wird von einem Intel Core i7-10510U Prozessor mit 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher angetrieben. Für die Grafikleistung ist eine Nvidia Geforce MX250 verbaut. Der IPS-Bildschirm ist 15,6 Zoll groß und löst mit Full HD auf. Ein 1 TB große PCIe SSD bietet reichlich Speicherplatz. Mit der integrierten HD-Webcam und dem eingebauten Mikrofon sind Videokonferenz und Videochat kein Problem.

Medion Akoya P15648: Notebook mit i7 und 1 TB SSD
Vergrößern Medion Akoya P15648: Notebook mit i7 und 1 TB SSD
© Medion

Die Akkulaufzeit gibt Medion mit bis zu 6,5 Stunden an. Innerhalb von 60 Minuten soll der Akku von 0 auf 80 Prozent geladen sein.

Zwei Lautsprecher mit Dolby-Audio- Zertifizierung geben den Sound aus. Dank Backlit-Keyboard lässt sich das Notebook auch im Dunklen bedienen.

Das Medion Akoya P15648 mit Aluminiumgehäuse ist ab dem 26. März für 799 Euro bei Aldi erhältlich.

Einschätzung: Der Preis ist nicht günstig, da Medion als Grafikkarte ein Ladenhüter verbaut, der nicht wirklich fürs Gaming geeignet ist. So bietet beispielsweise Otto gerade ein vergleichbares Notebook mit der sinnvollen Kombination aus Intel Core i5-9300H und Nvidia Geforce GTX 1650 mit 4 GB GDDR5-Videospeicher für 777 Euro an:

Gaming-Laptops ab 666 Euro: Aktions-Angebot bei Otto.de

Die Ausstattung:

  • Intel Core i7-10510U Prozessor (1,80 GHz, bis zu 4,90 GHz mit Intel Turbo-Boost Technology 2.0, 4 Kerne, 8 Threads & 8 MB Intel Smart Cache)

  • 39,5 cm (15,6”) Full HD-Display mit IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel

  • Nvidia Geforce MX250 Grafikkarte mit 2 GB GDDR5 VRAM

  • 1 TB PCIe SSD

  • 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher

  • Schlankes Notebook mit Aluminium-Gehäuse und extra schmalem Displayrahmen

  • Backlit Keyboard

  • 2 Lautsprecher – High-Definition-Audio, Dolby Audio zertifiziert

  • Intel Wireless-AC 9462 mit integrierter Bluetooth-5.0-Funktion

  • Integrierte HD Webcam und Mikrofon

  • 3 Zellen Li-Polymer-Akku mit 42 Wh mit bis zu 6,5 Stunden Akkulaufzeit

  • Windows 10 Home

Anschlüsse: Kartenleser für SD, SDHC, SDXC-Speicherkarten(7), 1x USB 3.1 Typ-C mit DisplayPort-Funktion, 2 x USB 3.1 Typ A, 1 x USB 2.0, 1 x HDMI out, 1 x Netzadapteranschluss
Audio: 1 x Audio-Kombi-Anschluss (Mic-in & Audio-out)
 
Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: 36 x 1,8 x 24,4 cm / 1,85 kg (inkl. Akku)
 
Lieferumfang: Notebook Medion Akoya P15648, integrierter 3 Zellen Li-Polymer-Akku mit 42 Wh, externes Netzteil, Garantiekarte

Medion Erazer X17805: Gaming-Notebook mit mit i7, 1 TB SSD, 32 GB RAM & Nvidia-Graka

Das Medion Erazer X17805 kommt mit einem Intel Core i7-9750H Prozessor, einer Nvidia Geforce RTX 2070 Grafik und 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher zum Kunden. Der Bildschirm misst 17,3 Zoll und löst mit Full HD-Display auf. Webcam und Mikrofon sind verbaut. Die PCIe SSD ist 1 TB groß.

Medion Erazer X17805: Gaming-Notebook
Vergrößern Medion Erazer X17805: Gaming-Notebook
© Medion

Dank RGB-Backlit-Keyboard können Sie damit problemlos im Dunklen arbeiten. Der Sound ist Dolby-ATMOS-Gaming zertifiziert. Das Medion Erazer X17805 kostet 1.999 Euro.

Einschätzung: Wie ein Blick in unseren Preisvergleich zeigt, bieten Notebooks mit vergleichbarem Prozessor und ähnlich großem Display und sowie 1 TB SSD meist weniger Arbeitsspeicher. Von daher ist der Preis gut, aber nicht sensationell.

Die Ausstattung:

  • Intel Core i7-9750H Prozessor (2,60 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0 bis zu 4,50 GHz, 6 Kerne, 12 Threads und 12 MB SmartCache)

  • Nvidia Geforce RTX 2070 Grafik im Max-Q Design mit 8 GB GDDR6 Grafikspeicher

  • Mattes 43,9 cm (17,3”) Full HD-Display mit IPS-Technologie, 144 Hz und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel

  • 1 TB (1.000 GB) PCIe SSD

  • 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2.666 MHz

  • Mechanisches Backlit-Keyboard mit 16.7 Millionen Farben

  • Extrem schmaler Displayrahmen

  • 2 Lautsprecher & 1 Subwoofer – High-Definition-Audio mit Dolby ATMOS Gaming Zertifizierung

  • Intel Wireless-AC 9560 mit integrierter Bluetooth-5.0-Funktion & Gigabit Wi-Fi speed Unterstützung

  • Integrierte Infrarot/RGB Webcam und Mikrofon

  • Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1.000 Mbit/s)

  • 3 Zellen Li-Polymer-Akku mit 46,7 Wh(6)

  • Windows 10 Home

  • Vorinstallierter Steam-Client

Anschlüsse: Kartenleser für SD, SDHC, SDXC-Speicherkarten, 1 x USB 3.1 Typ C, 2 x USB 3.1 Typ A, 1 x USB 2.0, 1 x HDMI out, 2 x Mini Display Port, 1 x LAN (RJ-45), 1 x Netzadapteranschluss, 1 x Kensington Lock
Audio: 1 x Mic-In, 1 x Audio-out
 
Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: 39,6 x 2,3 x 26 cm / 2,6 kg (inkl. Akku)
 
Lieferumfang: Notebook Medion Erazer X17805, integrierter 3 Zellen Li-Polymer-Akku mit 46,7 Wh(6), externes Netzteil, Garantiekarte.

Verfügbarkeit

Der Medion E62009 (499 Euro) ist in allen Aldi-Nord- und Aldi-Süd-Filialen erhältlich. Das Medion Akoya P15648 (799 Euro) und das Medion Erazer X17805 (1.999 Euro) können bei Aldi Nord online bestellt werden. Die Lieferung ist in allen Fällen im Preis mit inbegriffen. Außerdem sind beide Produkte über den gleichen Service auch bei Aldi Süd erhältlich.


 






PC-WELT Marktplatz

2493933