253291

Aktuelle Nachrichten und mehr

05.06.2003 | 12:56 Uhr | Panagiotis Kolokythas

MSN Direct wird die Uhren unter anderem mit den aktuellsten Nachrichten zu Politik, Sport, Wetter oder Kinofilmen versorgen. Außerdem können die Uhren Nachrichten über den MSN Messenger und Termininformationen von Outlook empfangen. Alle Informationen werden auf den normalen Radio-Frequenzen versendet.

Als einer der ersten Hersteller wird Fossil eine Spot-Armbanduhr in den Handel bringen. Microsoft will seinen Dienst in 100 Städten in den USA und Kanada anbieten. Die Uhren sollen zwischen 100 und 300 US-Dollar kosten. MSN Direct soll im Monatsabo 9,95 Dollar und im Jahresabo 59 Dollar kosten.

Weitere Informationen zu MSN Direct bietet Microsoft auf der Website www.direct.msn.com an. Diese ist allerdings derzeit nicht erreichbar.

Microsoft kündigt Smart Objects an (PC-WELT Online, 10.01.2003)

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

253291