2438613

Airdrop-Alternative: Android erhält "Fast Share"

01.07.2019 | 15:55 Uhr | René Resch

Google spendiert seinem mobilen OS die "Fast Share"-Funktion, die ähnlich wie Apples Airdrop-Feature funktioniert.

Google möchte Airdrop von Apple Konkurrenz machen und will mit „Fast Share“ eine Alternative für Android-Smartphones bieten. Fast Share soll in dem mobilen Betriebssystem fest verankert werden.

Die neue Funktion soll dabei schnelles Teilen von Daten sogar ohne bestehende Internetverbindung ermöglichen. Dabei können Daten, Bilder, Texte und URLs an Geräte in der Nähe versendet werden, darunter natürlich Chromebooks und Android-Geräte. Das soll dabei ähnlich wie Airdrop auf dem Mac und unter iOS funktionieren.

Die Daten werden dazu nicht mit NFC versendet. Das System nutzt Bluetooth als Authentifizierung und Wifi Direct für das Senden der Daten. Wie 9to5google berichtet, soll das Ganze sich über den App-Start oder das Teilen-Menü von Android bewerkstelligen lassen. Auf einem Pixel 3 mit einer Beta-Version von Android Q konnte die Funktion dabei schon getestet werden. Außerdem interessant: Auf den Bildern, die 9to5google zeigte, war neben Android-Geräten wie dem Pixel 3 und einer Smartwatch auch iPhone als Auswahl für den Datentransfer.

Die Funktion ist derzeit für Android-Nutzer noch nicht freigeschaltet, in der neuen Beta von Android Q standardmäßig jedoch schon vollständig implementiert - allerdings versteckt und nicht aktiviert.Der Einrichtungsprozess soll aber recht einfach sein: Geben Sie nach dem Start einfach den Gerätenamen ein und bestätigen Sie durch den „Einschalten“-Button. Damit das Teilen funktioniert, müssen Bluetooth und Standort-Abfrage aktiviert sein. Andere Nutzer, mit denen man häufig Dateien austauscht, können auf eine Favoriten-Liste gesetzt werden. Dann muss nur noch die Person im Menü ausgewählt werden, die Ihre Daten empfangen soll. Beim Senden sehen Sie eine Fortschrittsanzeige wie es auch bei Airdrop der Fall ist.

Der Einrichtungsprozess.
Vergrößern Der Einrichtungsprozess.
© 9to5google

Wann die neue Funktion letztendlich eingeführt wird, ist noch offen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2438613