106524

Adressen individuell verwalten

28.11.2000 | 15:41 Uhr |

Adress Büro 2000 ist eine Adressverwaltung, die auf dem Datenbankformat von Microsoft Access aufbaut. Laut Anbieter lassen sich Bildschirmmasken individuell gestalten und anpassen. Adress Büro 2000 bietet außerdem Exportmöglichkeiten für gängige Text- und Mail-Programme und soll sich auch für die Verwaltung großer Datenmengen eignen.

Adress Büro 2000 ist eine Adressverwaltung, die auf dem Datenbankformat von Microsoft Access aufbaut. Laut Anbieter lassen sich Bildschirmmasken individuell gestalten und anpassen. Adress Büro 2000 bietet außerdem Exportmöglichkeiten für gängige Text- und Mail-Programme und soll sich auch für die Verwaltung großer Datenmengen eignen.

Dafür stehen eine Vielzahl von Such- und Filterfunktionen zur Verfügung. Wer Serienbriefe verschicken möchte, kann gefilterte und vorsortierte Adressen in einer Serienbrief-Steuerdatei ablegen. Serienbrief-Aktionen lassen sich durch eine Autoprotokoll-Funktion dokumentieren.

Adress Büro 2000 ist für 78 Mark in einer Home Edition erhältlich. Diese speichert maximal 1000 Adressen pro Datenbank und ist in einigen Funktionen eingeschränkt. Eine Standard-Version wird für 178 Mark, eine Professional-Version mit automatischer Terminüberwachung für 248 Mark angeboten. Für stolze 1298 Mark ist die Enterprise Edition, eine Netzwerk-Version, erhältlich. Sämtliche Versionen laufen unter Windows 95/98, NT 4 und 2000. Wer Adress Büro 2000 testen will, kann sich im Internet eine kostenlose Demoversion herunterladen (PDEV, Tel. 0931/7052553). (PC-WELT, 28.11.2000, bg)

http://www.pdev.de

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

106524