2466154

Adobe bringt alle Schriftarten auf iPad und iPhone

04.11.2019 | 17:37 Uhr | Denise Bergert

Mit der neuesten Version der Adobe Creative Cloud App können iOS-Nutzer nun bis zu 17.000 Adobe-Schriftarten installieren.

Adobe hat in dieser Woche eine neue Version seiner Creative-Cloud-App für iOS veröffentlicht . Voraussetzung für die Nutzung der Software ist ein Adobe-Account und – wenn vorhanden – ein Creative-Cloud-Abo. Die Creative Cloud App stellt nach dem aktuellen Update mehr als 1.300 kostenlose Schriftarten zur Verfügung, die Nutzer auf ihrem iPad oder iPhone installieren und verwenden können. Creative-Cloud-Abonnenten können sogar auf über 17.000 Schriftarten zugreifen. Die Schriftarten können nach der Installation beispielsweise bei der Erstellung von Textdokumenten verwendet werden. Das funktioniert sowohl in Adobe-Apps als auch in Software von Drittanbietern. Über den Font-Manager können die Schriftarten verwaltet und auch wieder entfernt werden.

Neben Bugfixes und den Schriftarten bringt die neueste Version der Creative Cloud App auch einen Dunklen Modus mit. Ist dieser auf dem iPhone oder iPad aktiviert, wird die App zur gegebenen Zeit mit dunklem Hintergrund und Menüfarben angezeigt. Das schont nicht nur die Augen, sondern bei Geräten mit OLED-Bildschirm auch den Akku. Um die neueste Version der Creative Cloud App nutzen zu können, muss auf dem iPhone oder iPad mindestens iOS 13.1 installiert sein.

PC-WELT Marktplatz

2466154