2675190

Accolades: Sony stellt Multiplayer-Auszeichnungen wieder ein

02.08.2022 | 15:12 Uhr | Denise Bergert

Sony stampft das mit der Playstation 5 eingeführte Auszeichnungssystem für Multiplayer-Matches wieder ein.

Mit dem Launch der Playstation 5 führte Sony im November 2020 auch ein Auszeichnungssystem für Online-Mulitplayer-Matches ein. Mit den sogenannten Accolades konnten Spieler ihre Mitstreiter nach einem abgeschlossenen Match durch das Drücken der Dreieck-Taste mit positiven Wertungen wie "hilfreich“ oder "Anführer“ einstufen. Die Auszeichnungen wurden anonym abgegeben und tauchten dann auf dem jeweiligen Spielerprofil auf.

Accolades verschwinden im Herbst

So häufig genutzt, wie es sich Sony erhofft hat, wurde das Accolades-System jedoch nicht. Aus diesem Grund wird das Feature nun wieder eingestellt. Auf seiner Playstation-Support-Seite erklärt Sony dazu: “Die Funktion wurde nicht so stark genutzt, wie wir es erwartet haben, daher konzentrieren wir uns jetzt auf andere Dinge“ , so Sony. " Wir ermutigen die Community, sich gegenseitig weiterhin positive Nachrichten zu schicken.“ Im Herbst wird die Funktion eingestellt.

Feature von zu wenigen Spielern genutzt

Ursprünglich waren die Accolades dazu gedacht, den Umgang unter den Spielern in Online-Matches freundlicher zu gestalten. Die Funktion wurde jedoch nur von wenigen Spielen wie etwa "Tom Clancy’s Rainbow Six Siege“ unterstützt. Sony arbeitet auch weiterhin an neuen Features für seine Playstation 5. So wurde Anfang des Monats mit Playstation Stars ein Treueprogramm gestartet. Hier können Spieler Punkte sammeln und für neue Spiele verwenden.

PC-WELT Marktplatz

2675190