2494471

Ab heute deutschlandweit alle Telekom-Shops geschlossen

18.03.2020 | 16:16 Uhr | Denise Bergert

Aufgrund der Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus hat die Telekom vorübergehend ihre Shops in Deutschland geschlossen.

Die Deutsche Telekom schließt heute ihre Shops in Deutschland. Die vorübergehende Schließung gilt ab dem 18. März 2020 bis auf Weiteres und betrifft neben den deutschlandweit rund 500 Telekom-Shops auch die 200 Partneragenturen. Die Telekom arbeitet eigenen Aussagen zufolge aktuell mit den Behörden an einer Lösung, in deren Rahmen einige der Shops im Rahmen einer Grundversorgung wieder geöffnet werden könnten. Nähere Details dazu stehen jedoch noch aus.

Mit der Schließung der Shops will die Deutsche Telekom ihrer Fürsorgepflicht für Mitarbeiter und Kunden nachkommen und der Empfehlung des Bundes für den Einzelhandel folgen, um die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland einzudämmen. In den Niederlanden werden ebenfalls alle Telekom-Shops geschlossen, in den USA machen rund 80 Prozent der Filialen vorübergehend dicht.

Das Unternehmen betont, dass von Kunden in den Filialen abgegebene Neuaufträge und Störermeldungen trotz der Schließungen nahtlos weiterbearbeitet werden. Die Telekom stellt außerdem unterschiedliche Hotlines und Kontaktmöglichkeiten bereit, die rund um die Uhr, sieben Tage die Woche erreichbar sind. Service gewährt die Telekom außerdem über die sozialen Netzwerke, den Chat, die Online-Hilfe und die MeinMagenta-App.

PC-WELT Marktplatz

2494471