2502052

Ab heute bei Aldi: Günstige Laptops ab 399 Euro im PC-WELT-Check

29.04.2020 | 07:35 Uhr | Michael Schmelzle

Der MEDION AKOYA E14302 mit AMD Ryzen 3 3200U kostet bei Aldi 399 Euro, der MEDION AKOYA E15302 für 499 Euro ist mit dem AMD Ryzen 5 3500U ausgestattet.

Aldi verkauft ab heute (29. April 2020) zwei preisgünstige Allround-Notebooks, die sich sogar für Gelegenheitsspieler eignen. Die Details:

MEDION AKOYA E14302: 399-Euro-Laptop mit AMD Dual-Core, 8 GB RAM, 256 GB SSD, 14 Zoll Display

Der MEDION AKOYA E14302 ist ein Einsteiger-Notebook mit dem 2,6 bis 3,5 GHz schnellen AMD Ryzen 3 3200U. Der Prozessor besitzt zwei CPU-Kerne und kann bis zu vier Aufgaben (Threads) gleichzeitig abarbeiten. Zudem integriert die CPU den Grafikchip Radeon Vega 3, der schnell genug für grafisch weniger anspruchsvolle Spiele ist. Die Hardware-Ausstattung komplettieren 8 GB Arbeitsspeicher und eine 256 GB große SSD.

Mit an Bord sind WLAN-ac, Bluetooth 4.2, Stereolautsprecher und ein Micro-SD-Kartenleser. Das 14 Zoll (35,5 cm) große Display löst in Full-HD auf und integriert im schmalen Bildschirmrahmen eine HD-Webcam und ein Mikrofon - ideal für Videokonferenzen im Home Office.  An  Anschlüssen bietet der 1540 Gramm leichte MEDION AKOYA E14302 1x USB 3.1 Typ C mit DisplayPort- und Ladefunktion, 1 x USB 2.0, 1 x HDMI out und  1x Audio-Kombi-Klinke (Mic-in & Audio-out). Die Akkulaufzeit des 2 Zellen Li-Polymer-Akku mit 45 Wh gibt Medion mit bis zu 8 Stunden an. Windows 10 Home ist bereits vorinstalliert.

Einschätzung: Der Preis ist generell günstig, vergleichbar ausgestattete Notebooks wie etwa das Lenovo ideapad C340-14API kosten rund 100 Euro mehr. Die Konfiguration des MEDION AKOYA E14302 ist für einen Einsteiger-Laptop fürs Home Office und einfache Multimedia-Aufgaben sinnvoll gewählt.

MEDION AKOYA E15302: 499-Euro-Laptop mit AMD Quad-Core, 8 GB RAM, 512 GB SSD, 15,6 Zoll Display

Für 499 Euro: MEDION AKOYA E15302
Vergrößern Für 499 Euro: MEDION AKOYA E15302
© Medion

Der MEDION AKOYA E15302 ist ein preisgünstiges Multimedia-Notebook mit stärkerem Prozessor, doppelt so großer SSD und breiterem Bildschirm. Der 2,1 bis 3,7 GHz schnelle AMD Ryzen 5 3500U hat vier CPU-Kerne und kann bis zu acht Aufgaben (Threads) gleichzeitig abarbeiten. Die CPU hat den Grafikchip Radeon Vega 8 an Bord, der schnell genug fürs Full-HD-Gaming ist. Bei grafisch aufwändigen Spielen müssen Sie allerdings die Qualitätseinstellungen auf mittlere bis niedrige Details herunterschalten. Die Hardware-Ausstattung komplettieren 8 GB Arbeitsspeicher und eine 512 GB große SSD, eine weitere 2,5-Zoll-Festplatte oder SSD lässt sich nachrüsten.

Mit an Bord sind WLAN-ac, Bluetooth 4.2, Stereolautsprecher und ein Micro-SD-Kartenleser. Das 15,6 Zoll (35,5 cm) große IPS-Display löst in Full-HD auf und integriert im schmalen Bildschirmrahmen eine HD-Webcam und ein Mikrofon - ideal für Videokonferenzen im Home Office.  An  Anschlüssen bietet der 1870 Gramm leichte MEDION AKOYA E15302 1x USB 3.1 Typ C mit DisplayPort- und Ladefunktion, 1 x USB 2.0, 1 x HDMI out und  1x Audio-Kombi-Klinke (Mic-in & Audio-out). Die Akkulaufzeit des 2 Zellen Li-Polymer-Akku mit 45 Wh gibt Medion mit bis zu 8 Stunden an. Windows 10 Home ist bereits vorinstalliert.

Einschätzung: Der Preis ist generell günstig, allerdings ist das vergleichbar ausgestattete Notebook Lenovo S340-15API 81NC00ATGE aktuell beim Otto.de im Angebot für nur 495 Euro. Die Konfiguration des MEDION AKOYA E15302 ist für ein preisgünstiges Multimedia-Notebook sinnvoll zusammengestellt.

Verfügbarkeit

Der MEDION AKOYA E14302 (399 Euro) ist ab heute (29.4.2020) in allen Aldi-Süd-Filialen erhältlich. Der MEDION AKOYA E15302 (499 Euro) ist ab heute nur über den Service "Aldi liefert" über die Websites von Aldi Nord und Aldi Süd bestellbar. Die Lieferung ist in beiden Fällen im Preis mit inbegriffen.


 







PC-WELT Marktplatz

2502052