2574727

AVM sieht schwarz: Fritz Fon C6 Black erhältlich

17.03.2021 | 10:13 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

AVM verkauft das Fritz Fon C6 nun auch in Schwarz. Das DECT-Telefon bietet eine Fülle von Funktionen und neuerdings sogar den Wetterbericht.

Das Fritz Fon C6 ist ab sofort auch in der Designvariante "schwarz" erhältlich. Bisher verkaufte AVM das Fritz Fon C6 nur in weißer Farbe.

Fritz Fon C6 in Weiß kaufen

Fritz Fon C6 in Schwarz kaufen

An den Eigenschaften des C6 ändert sich allerdings nichts. Das DECT-Telefon bietet HD-Telefonie, Anrufbeantworter und mehrere Telefonbücher. Ebenso können Nutzer ihre Smart-Home-Anwendungen oder Mediaserver mit dem DECT-Telefon steuern. Dazu rufen Sie die entsprechenden Menü-Punkte auf dem Telefon auf. Seit dem Update auf Fritz OS 7.25 zeigt das Schnurlos-Telefon sogar den Wetterbericht für den Standort des Telefons an. Sie können auf dem Telefon außerdem Internetradio empfangen und Mails lesen. Auch ein Weckruf ist möglich. Weitere Funktionen sind: Anklopfen, Anrufliste, Babyfon, Rufumleitung, Makeln, Dreierkonferenz, Kurzwahlen, Rufnummernsperre und Vermitteln.

AVM betont die lange Akku-Laufzeit: Eine Gesprächsdauer von maximal 16 Stunden und Standby-Zeiten von bis zu 12 Tagen. Bei der Vorstellung des C6 in weißer Farbe im Jahr 2019 betonten die Berliner vor allem aber dessen gute Haptik. Das können wir bestätigen, das Telefon liegt wirklich sicher und angenehm in der Hand.

Fritz Fon C6
Vergrößern Fritz Fon C6
© AVM

Preis

Die UVP für das Fritz Fon C6 liegt bei 79 Euro. Doch Sie bekommen das Telefon sowohl mit weißem Gehäuse als auch mit dem neuen schwarzen Gehäuse deutlich günstiger. Media Markt verkauft das Fritz Fon C6 Schwarz beispielsweise für 69 Euro.

In weißer Farbe bekommen Sie das C6 in der Regel ab 65 Euro, wie unser Preisvergleich beweist. Auf Amazon bekommen Sie das weiße C6 sogar schon für 64 Euro.

AVM: Neues DECT-Telefon Fritz Fon C6 verspricht bessere Haptik

PC-WELT Marktplatz

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

2574727