Channel Header
2422008

AVM: Neues Labor für Fritzbox 7560 und Repeater 3000

11.04.2019 | 12:15 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

AVM hat für die Fritzbox 7560 und für den Fritz Repeater 3000 eine neue Laborversion von Fritz-OS veröffentlicht.

AVM hat für zwei weitere Fritz-Geräte neue Laborversionen bereitgestellt. Für die Fritzbox 7560 und für den Fritz Repeater 3000 gibt es eine neue Testversion von Fritz-OS.

Die neue Labor-Version für die Fritzbox 7560 trägt die Versionsnummer 07.08-67660 und für den Fritz Repeater 3000 ist es die Labor-Version mit der Nummer 07.08-67677. Ein eigenes Changelog hat AVM für diese beiden Labore nicht veröffentlicht. Die Neuerungen entsprechen also denen der letzten neuen Laborversionen. Erst gestern hatte AVM ein neues Labor für Fritz Repeater 450E freigegeben.

Download: Sie können sich beide neuen Laborversionen hier herunterladen. Beachten Sie wie immer: AVM gibt für Laborversionen weder Garantie noch Support. Laborversionen von Fritz-OS installieren Sie also immer auf eigene Gefahr und Sie sollten wissen, was Sie tun. Ihre Erfahrungen mit einer Laborversion können Sie über dieses Online-Formular an AVM schicken.

Tipp: Falls Sie noch nie eine Labor-Version von Fritz-OS installiert haben, dann lesen Sie hierzu unsere Anleitung.

Hinweis: Für Fritzbox 7590 und 7580 sowie für den Fritz Repeater 1750E stellt AVM bereits das neue Fritz-OS 7.10 zur Installation zur Verfügung. Dabei handelt es sich nicht um eine Laborversion, sondern um eine finale Version, die Sie, sofern für Ihre Fritz-Geräte verfügbar, jederzeit installieren können und sollen.

Fritz-OS 7.10: Großes Update für Fritzbox 7590, 7580

AVM: Neues Labor für Fritz Repeater 450E

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2422008