2453090

AVM: Neues DECT-Telefon Fritz Fon C6 verspricht bessere Haptik

04.09.2019 | 13:16 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Das neue DECT-Telefon AVM Fritz Fon C6 soll über ein verbessertes Tastendesign verfügen und besser in der Hand liegen.

Ab sofort verkauft der Berliner Kommunikationsspezialist AVM das neue Fritz Fon C6. Das weiße DECT-Telefon soll über ein verbessertes Tastendesign verfügen und dadurch besser in der Hand liegen. Außerdem will AVM die fühlbaren Punkte auf der Tastatur verbessert haben.

Zur gewohnten Ausstattung gehören HD-Telefonie, Anrufbeantworter und mehrere Telefonbücher. Außerdem können Sie Internetradio und Mail auf dem Telefon empfangen. Das C6 lässt sich zudem als Babyfon oder für einen Weckruf sowie für die Steuerung der Smart-Home-Anwendungen verwenden. Sie können damit beispielsweise die intelligenten Steckdosen Fritz Dect 200 oder 210 schalten und den smarten Heizkörperregler Fritz Dect 301 steuern.

Das C6 zeigt die Orts- oder Ländernamen bei ein- und ausgehenden Anrufen an und ermöglicht das Hinzufügen von bis zu fünf eigenen Klingeltönen. Weitere Funktionen sind Anklopfen, Anrufliste, Rufumleitung, Makeln, Dreierkonferenz, Kurzwahlen, Rufnummernsperre, Vermitteln und mehr. Außerdem ist es möglich, über das Fritz Fon ein Update der Fritzbox durchzuführen.

Eingegangene Anrufe, Nachrichten auf dem Anrufbeantworter und Mails werden auf dem Display und per Nachrichtentaste (MWI) signalisiert und sind auf Knopfdruck verfügbar. Die Lautstärke lässt sich über die Regler an der Geräteseite regulieren. Der integrierte Mediaplayer ermöglicht es, die auf der Fritzbox oder anderen Mediaservern gespeicherte Musik oder Fotos wiederzugeben.

Der Akku des Fritz Fon C6 soll für eine Gesprächsdauer von bis zu 16 Stunden und für Standby-Zeiten von bis zu 12 Tagen reichen. Für lange Akkulaufzeiten im Standby sollen sensible Helligkeits- und Näherungssensoren sorgen, die die Beleuchtung von Display und Tastatur je nach Umgebungslicht anpassen. Ein integrierter Bewegungssensor weckt das Telefon aus dem Standby, sobald der Nutzer es in die Hand nimmt.

Preis: Das Fritz Fon C6 ist ab sofort im Handel erhältlich und kostet 79 Euro (UVP).

Fritz Fon C6 bei Media Markt kaufen

Fritz Fon C6 bei Saturn kaufen

Fritz Fon C6 technische Daten:

  • DECT-Schnurlos-Telefon

  • Sprachqualität: HD-Telefonie, Full-Duplex-Freisprechen

  • Internetradio, E-Mail-Empfang, Babyfon, Weckruf, Makeln, Dreierkonferenz

  • Hochauflösendes Farbdisplay, beleuchtete Tastatur, Headset-Buchse

  • Ab Werk sicher durch verschlüsselte Sprachübertragung

  • Telefonbuch für 300 Einträge, Online-Telefonbuch und mehrere Anrufbeantworter

  • Steuerung von Fritzbox-Funktionen z. B. WLAN-Schaltung, Smart-Home-Anwendungen, Wiedergabefunktion des Mediaservers

  • Anzeige des Live-Bildes von Webcams oder Türsprechanlagen, inkl. Türöffnung

  • 16 Stunden Gesprächszeit, bis zu 12 Tage Standby

  • Helligkeits-, Näherungs- und Bewegungssensor für energieeffizienten Display-Betrieb

  • Tasten zur Lautstärkeregelung an der Geräteseite

PC-WELT Marktplatz

2453090