2550826

AVM: 2 neue Funktionen für Fritz Box 7590 & 7490 dank Labor

26.11.2020 | 09:39 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Für die Fritz Box 7590 und 7490 gibt es eine neue Labor-Software. Mit zwei neuen Funktionen und zahlreichen Verbesserungen.

Bei AVM geht es Schlag auf Schlag: Eine neue Labor-Software folgt auf die nächste. Jetzt haben die Berliner eine neue Testversion der Fritz-OS-Firmware für die Fritz Box 7590 (Labor-Versionsnummer 07.24-84071) und für deren Vorgängerin Fritz Box 7490 (Labor-Versionsnummer 07.24-84070) veröffentlicht. Mit diesen Neuerungen beziehungsweise Verbesserungen:

Smart Home:

  • Neu - Internen Telefonanruf per Vorlage auslösen

  • Behoben - Stabilität der App-Kommunikation mit Smart-Home-Funktionen


System:

  • Neu - Kennwort-Sichtbarkeit bei der Vergabe und Eingabe verändern (Auge-Element)

  • Verbesserung Detailkorrekturen in der Funktions-Diagnose im Bereich Mesh und USB

  • Änderung Zuordnung einer E-Mail-Adresse zu einem Benutzer entfällt künftig (vorhandene E-Mail-Adressen bleiben bei Update erhalten)

  • Verbesserung - Update-Prozess robuster bei möglichen DNS-Problemen

DECT:

  • Verbesserung - Bis zu 10 umliegende Wetterstationen auswählbar


Heimnetz:

  • Verbesserung - Layout-Korrekturen in den Geräte-Details bei der Priorisierung

Sonstiges:

  • Behoben - Gerätesperre war in bestimmten Szenarien wirkungslos

  • Behoben - Beim Betrieb der Fritz Box hinter bestimmten Kabelmodems kam es zu kurzzeitigen Unterbrechungen der Internetverbindung alle 12 Stunden


Sie können sich das neue Labor von dieser Seite herunterladen.

Wie immer gilt bei einer Labor-Version von Fritz OS: AVM leistet dafür weder Support noch gibt es Garantie. Sie installieren eine Labor-Version also immer auf eigene Gefahr. Hier erklären wir die Vorgehensweise: Fritz-OS-Labor-Versionen auf Fritz Box einspielen.

AVM freut sich hier über Ihr Feedback zum neuen Labor.

Installieren Sie eine Labor-Version nicht auf einer dringend benötigten Fritz Box. Falls Sie also zum Beispiel im Home Office arbeiten, dann sollte auf der Fritz Box, die Sie dafür benutzen, nur eine finale und von AVM freigegebene Fritz-OS-Version laufen.

PC-WELT Marktplatz

2550826