2563841

ARM: Übernahme durch Nvidia in Gefahr?

26.01.2021 | 17:34 Uhr | Michael Söldner

Der geplanten Übernahme von ARM durch Nvidia für 40 Milliarden US-Dollar könnten noch einige Steine im Weg stehen.

Schon im September 2020 verkündete Grafikkarten-Hersteller Nvidia die geplante Übernahme von ARM für 40 Milliarden US-Dollar . Wie üblich müssen solche großen Übernahmen von den zuständigen Wettbewerbshütern genehmigt werden. Hier könnte Nvidia noch ein harter Wind durch die US-amerikanische Wettbewerbsbehörde Federal Trade Commission entgegenwehen. Nach Angaben von Nikkei Asia sei die Übernahme von ARM durch Nvidia rechtlich kompliziert. Neben kartellrechtlichen Bedenken gebe es auch nationale Sorgen. Nvidia hatte dies offenbar schon vorhergesehen und für die Übernahme ein Zeitfenster von 18 Monaten angepeilt. 

Ein Grund für die Sorgen der Kartellwächter ist der Umstand, dass Nvidia in Konkurrenz zu anderen Chip-Herstellern wie Qualcomm, AMD oder Intel steht. Bei der Übernahme von ARM im Jahr 2016 durch die Softbank Group war ARM noch der einzige Chip-Entwickler des neuen Eigentümers. Entsprechend gab es hier schneller eine Freigabe durch die Wettbewerbshüter. Mit einer zweiten Anfrage will die Federal Trade Commission nun neue interne Dokumente von Nvidia vorgelegt bekommen. Ein derartiges Vorgehen kommt immer dann vor, wenn die Behörde eine Einschränkung des freien Wettbewerbs befürchtet. Diese Sorge könnte die Übernahme länger als erhofft dauern lassen oder sie sogar in letzter Instanz verhindern. Auch China sorgt sich, nach der Übernahme durch Nvidia nicht mehr mit Chip-Designs versorgt zu werden. Da ein gemeinsames Joint Venture namens ARM China nur zu 49 Prozent im Besitz von ARM ist, dürften auch die chinesischen Behörden genau hinschauen. Dazu kommt auch Kritik aus Großbritannien: Nach Ansicht des Mitbegründers Hermann Hauser sei ARM das einzig verbliebene Technologieunternehmen im Königreich und entsprechend schützenswert.

Xiaomi auf "schwarzer Liste": Lohnt sich der Smartphone-Kauf noch?

PC-WELT Marktplatz

2563841