2675343

AMD soll Ryzen 7000 CPUs am 29. August vorstellen, Release am 15. September

03.08.2022 | 13:22 Uhr | Sebastian Schenzinger

AMDs CEO Lisa Su hat angegeben, dass die Ryzen 7000 CPUs alias Raphael noch im dritten Quartal auf den Markt kommen sollen. Wccftech will den genauen Vorstellungs- und Veröffentlichungstermin erfahren haben.

AMDs CEO Dr. Lisa Su hat im Zuge des "Q2 2022 AMD Earnings Call" bestätigt, dass die Ryzen 7000 CPUs alias Raphael auf Basis der Zen-4-Architektur noch in diesem Quartal auf den Markt kommen sollen. Schon seit Längerem ist der 15. September als möglicher Tag für den Release gehandelt worden, jetzt will wccftech aus eigenen Quellen diesen Termin bestätigt bekommen haben. Zudem nennt die Seite weitere Termine für die Vorstellung der Ryzen 7000 CPUs inklusive zugehöriger X670 Mainboards sowie den Embargofall. 

AMD Ryzen 7000: Alle Infos zu Release, Neuerungen & Preis

Vorstellung Ende August und Release Mitte September

Bereits am 21. Juni gab der bekannte Leaker Moore's Law Is Dead an, den Release-Termin von Ryzen 7000 zu kennen und sprach vom 15. September. Genau diesen Termin will die Seite wccftech aus eigenen Quellen bestätigt bekommen haben und nennt zudem weitere Termine für die offizielle Produktvorstellung und den Embargofall für Testberichte. 

Demnach wird AMD am 29. August ein Event abhalten, bei dem der Hersteller genauere Informationen zu den Raphael Prozessoren wie die Spezifikationen und den Preis öffentlich machen will. Am selben Tag sollen die Board-Partner die ersten Hauptplatinen mit X670-Chipsatz vorstellen dürfen, inklusive deren offizieller Preisempfehlung. Das Embargo zu den Testberichten der Ryzen 7000 CPUs sowie der X670 Motherboards soll gute zwei Wochen später am 13. September fallen. Der Marktstart wiederum soll noch einmal zwei Tage später, am 15. September erfolgen. Wccftech geht sogar noch weiter und nennt nicht nur die Tage, sondern auch konkrete Uhrzeiten:

  • Produktvorstellung: 29. August 2022 um 2 Uhr CET

  • Embargofall: 13. September 2022 um 15 Uhr CET

  • Verkaufsstart: 15. September 2022 um 15 Uhr CET

Zum Release ist mit hoher Wahrscheinlichkeit mit vier CPUs zu rechnen: Ryzen 9 7950X, Ryzen 9 7900X, Ryzen 7 7700X und Ryzen 5 7600X. Diese vier Modelle hat AMD zumindest in seiner eigenen Datenbank vermutlich unfreiwillig geleakt. Der YouTuber RedGamingTech spricht noch von zwei weiteren Modellen, nämlich dem Ryzen 5 7600 respektive dem Ryzen 7 7800X und will zudem die Listenpreise erfahren haben:

  • AMD Ryzen 5 7600: 229 US-Dollar

  • AMD Ryzen 5 7600X: 299 US-Dollar

  • AMD Ryzen 7 7700X: 349 US-Dollar

  • AMD Ryzen 7 7800X: 449 US-Dollar

  • AMD Ryzen 9 7900X: 549 US-Dollar

  • AMD Ryzen 9 7950X: 799 US-Dollar

Manche der Preise liegen etwas höher als noch bei den Ryzen 5000 Prozessoren, andere wiederum fallen identisch mit Zen 3 aus.

CPU-Benchmark 2022: AMD Ryzen oder Intel Core i Prozessor? Der Ranglisten-Vergleich

PC-WELT Marktplatz

2675343