2553948

AMD: Neue Ryzen-5000-CPUs für Notebooks

07.12.2020 | 17:15 Uhr | Michael Söldner

AMD will mit neuen Prozessoren für Notebooks mehr Leistung bei geringem Stromverbrauch ermöglichen.

Voraussichtlich im Januar will AMD seine Mobil-CPUs der Ryzen-5000-Generation vorstellen. Im Netz sind aber bereits zahlreiche Modelle der Prozessoren aufgetaucht, teilweise sogar mit ihren Spezifikationen. Quelle ist einmal mehr der bekannte Leaker @momomo_us , der aus noch nicht angekündigten Notebooks die entsprechenden Ryzen-5000-APUs ableiten konnte. Topmodell ist dabei der Achtkerner Ryzen 9 5900HX mit bis zu 4,6 GHz Taktung. Mit dem Ryzen 9 5900HS folgt ein leicht abgespecktes Modell mit ebenfalls acht Kernen, einer TDP von 35 Watt und einem reduzierten Takt von 3,1 GHz (Basistakt) und 4,5 GHz Boost. Auch der Ryzen 5 5800H soll über acht Kerne verfügen, laut Videocardz aber eine TDP von 45 Watt spendiert bekommen. Der Chip taktet mit 3,2 GHz, Angaben zum Boost-Takt liegen noch nicht vor.

Dazu kommen die Prozessoren Ryzen 7 5800U, Ryzen 5 5600H, Ryzen 5 5600U und Ryzen 5 5500U. An der Spitze ist hierbei der Ryzen 7 5800U mit acht Kernen, einer TDP von 25 Watt und einem Boost-Takt von 4,4 GHz angesiedelt. Darunter liegen die beiden Sechskerner Ryzen 5 5600U (TDP 25 Watt) und Ryzen 5 5500U (TDP 15 Watt) mit 2,3 bzw. 2,1 GHz Basistakt und 4,3 bzw. 4,0 GHz Boost-Takt. Offiziell vorstellen wird AMD die neuen Mobil-Prozessoren voraussichtlich am 12. Januar 2021 auf der CES 2021. Eine Keynote hat der Hersteller auf der Messe bereits zugesichert.

Notebook-Kaufberatung: Die beste CPU und GPU für jede Preisklasse

PC-WELT Marktplatz

2553948