2563995

6 RTX 3080 in BMW i8: Nur um Gamer zu ärgern

27.01.2021 | 14:39 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Ein Bitcoin-Miner hat sechs RTX 3080 Grafikkarten in seinem BMW i8 installiert. Er gibt offen zu: "Ich will Gamer ärgern."

Erst kürzlich hatten wir berichtet, dass der Profi-Miner Simon Byrne mit seinem aus 78 RTX-3080-Karten bestehenden Mining-Rig um die 900 Dollar pro Tag erwirtschaftet. Solche und ähnliche Nachrichten verärgern Gamer, die aufgrund der weiterhin herrschenden Knappheit nicht an die neuen Grafikkarten gelangen. Dem Ganzen setzt Byrne mit einem Facebook-Post nun auch noch die Krone auf: Auf Facebook gibt er mit einem Foto an, dass er in seinen BMW i8 ein Mining-Rig mit insgesamt sechs RTX-3080-Grafikkarten eingebaut hat.

"Die einzige praktische Verwendung für den Kofferraum eines i8 ist die Unterbringung eines 6 x RTX 3080 Mining-Rigs", schreibt Byrne und fügt noch ein ironisches "Keine Gamer wurden bei der Erstellung dieses Fotos verletzt" hinzu.

"Nur, um Gamer zu ärgern"

Gegenüber Tomshardware.com bestätigte Byrne, dass er tatsächlich die sechs RTX-3080-Grafikkarten in den Kofferraum seines Plug-in-Hybrid-Sportwagen  BMW i8 installiert hat und das das Mining-Rig auch funktioniert. Auf die Frage, warum er das gemacht habe, antwortete Byrne mit: "In der Tat nur, um Gamer zu ärgern."

Laut Byrne sei die im BMW i8 verbaute Batterie in der Lage, die RTX-3080-Grafikkarten mit genügend Energie zu versorgen, um sie unterwegs für die Generierung von Kryptowährung zu verwenden. Die Leistung der Batterie liege bei um die 3500 Watt, während die RTX-3080-Grafikkarten um die 1500 Watt benötigen.

Ein Problem gibt es dann aber doch, denn gleichzeitig fahren und die Grafikkarten nutzen ist nicht möglich. Wie Byrne erklärt, erzeugen die Grafikkarten so viel Hitze im Kofferraum, dass er geöffnet sein muss. Ansonsten würden die Grafikkarten zu sehr überhitzen.

Viel mehr Geld kann Byrne ohnehin mit seinem bereits erwähnten Mining-Rig verdienen. Die dort im Einsatz befindlichen 78 Geforce RTX 3080 sind nur ein Teil des Rigs, welches aus insgesamt 143 Grafikkarten besteht. Abzüglich aller Kosten soll Byrne damit um die 10.000 US-Dollar pro Monat verdienen.

Grafikkarten-Vergleich 2021: Die besten Gamer-GPUs im Test - mit Rangliste

Weitere aktuelle News zu RTX-30er-Grafikkarten:

Nvidia erhöht Preise für RTX-3000er-Grafikkarten

Schuhe mit integrierter RTX 3080 lässt Geeks-Herzen höher schlagen

 

PC-WELT Marktplatz

2563995