Channel Header
254897

4-Megapixel-Kamera

28.02.2003 | 11:36 Uhr |

Canon hat nicht nur eine Flut von neuen Druckern vorgestellt, auch Freunde der digitalen Fotografie kommen auf ihre Kosten. Die Digital IXUS 400 ermöglicht mit ihrem CCD-Sensor und dem DIGIC-Bildprozessor Aufnahmen von bis zu vier Megapixel. Die Kamera verfügt über einen 3-fach optischen Zoom (entspricht einer Brennweite bei Kleinbildkameras: 36-108) und 3,6-fach digitalen Zoom. Aufnahmen sind ab fünf Zentimeter Abstand zum Motiv einsetzbar. Soviel Technik hat ihren Preis, die Kamera kostet ab April 629 Euro.

Digital IXUS 400

Das Gehäuse der Digital IXUS 400 ist aus Edelstahl im Aluminium-Look. Der Programm-Modus ermöglicht dem Fotografen, die automatischen Einstellungen nach seinen Bedürfnissen zu ändern. So kann etwa zwischen einem automatischen oder einem manuellen Weissabgleich gewählt werden. Die Histogramm-Anzeige bei Bildwiedergabe erlaubt eine Belichtungskontrolle im Anschluss an die Aufnahme.

Die Digital IXUS 400 kann Filmsequenzen mit bis zu drei Minuten Länge in einer Auflösung von 320 x 240 Pixel aufzeichnen. Über das Kameradisplay lassen sich die Videoclips sofort betrachten. Mikrofon und Lautsprecher sind eingebaut. Mit der integrierten Videobearbeitungs-Funktion können Sie Filmsequenz am Anfang und am Ende bereits in der Kamera schneiden.

Mit dem optionalen Unterwassergehäuse WP-DC800 können Sie mit der Kamera bis zu einer Tiefe von 40 Metern tauchen. Fotoausdrucke sind mit der Direct Print Funktion ohne Umweg über einen PC möglich. Dazu müssen Sie die Kamera aber an einen Canon Card Photo Printer CP-100 oder Canon Bubblejet Direct Printer anschließen.

Für die Bild- und Videobearbeitung sind Arcsoft Photoimpression und Videoimpression im Lieferumfang enthalten. Ebenfalls mitgeliefert werden Zoombrowser EX 4.1 (Windows), Image Browser (Macintosh), Photostitch, Remote Capture und das Fileviewer Utility für Windows und Mac.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
254897