2497425

3Dfx-Voodoo-Grafikkarte als Lego-Bausatz

30.03.2020 | 11:52 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Ein Grafikkarten-Fan hat bei Lego Ideas einen Vorschlag für einen Bausatz eingereicht, der die Herzen vieler Gaming-Fans höher schlagen lässt.

Der Lego- und PC-Fan Bhaal_Spawn hat bei Lego Ideas einen Vorschlag für einen äußerst originellen Lego-Bausatz eingereicht: Er hat mit Lego-Bausteinen einen Klassiker unter den 3D-Grafikkarten nachgebaut. Die 3dfx Voodoo Graphics erschien im Jahr 1996. Sie konnte mit einer Grafikkarte verbunden werden und sorgte dann für 3D-Beschleunigung in Spielen.

Bhaal_Spawn will mit der Aktion der 3dfx Voodoo Graphics auch bei Lego ein Denkmal setzen. Bisher hat er über 1.550 Unterstützer für seinen Lego-Ideas-Vorschlag gewonnen. Das wichtigste Ziel ist es, 10.000 Unterstützer zu finden, denn dann kommt das Projekt in die engere Auswahl bei Lego und erhält damit die Chance, auch auf den Markt zu kommen. Die Frist zur Erreichung des Ziels hat Lego mittlerweile auf 596 Tage erhöht. Die Frist wird nochmal verlängert, sobald das Projekt 5.000 Unterstützer gefunden hat.

So könnte die Verkaufsbox aussehen
Vergrößern So könnte die Verkaufsbox aussehen
© Lego Ideas

Die 3dfx-Voodoo-Zusatzgrafikkarte hat Bhaal_Spawn aus insgesamt 78 Lego-Steinen zusammengesetzt, wobei die einzelnen Lego-Steine mit den Chips (etwa die GPU und Speicher) noch einen originalgetreuen Aufdruck erhalten haben. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann sich hier bei Lego Ideas anmelden und auf den Button "Support" klicken.

Viele PC-Gamer erlebten mit der 3dfx-Voodoo-Beschleunigerkarte, die damals um die 400 D-Mark kostete, zum ersten Mal 3D-Spiele in einer neuen Pracht und mit hoher Performance. Zu den ersten Spielen mit 3dfx-Unterstützung gehörten beispielsweise Tomb Raider, Quake und Diablo II. Im Dezember 2000 übernahm dann schließlich Nvidia alle Patente und Technologien von 3dfx. Das Ende der 3D-Zusatzkarten kam dann schließlich, als die Grafikkartenhersteller die 3D-Chips direkt in den Grafikkarten verbauten.

Zuletzt hatte Lego das Lego-Ideas-Projekt einer ISS umgesetzt: Die Lego-Version der ISS ist seit dem 1.2. erhältlich

PC-WELT Marktplatz

2497425