254897

3,2-Megapixel-Kamera

28.02.2003 | 11:36 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Die Powershot A300 ist das neue Einstiegsmodell der Canon Powershot-Serie. Ausgerüstet mit 3,2 Megapixel CCD-Sensor und Video-Funktion mit Tonaufnahme kommt diese Digitalkamera ab Mitte Mai für 279 Euro in den Handel.

Powershot A300

Die Kamera besitzt 5,1-fachen Digitalzoom und lässt Makroaufnahmen ab fünf Zentimeter Abstand zu. Die Stromversorgung sichern zwei Mignon-Batterien (Größe AA). Optional sind NiMH-Akkus mit Ladegerät erhältlich. Als Speichermedien dienen Compact Flash Karten (Typ I).

Video-Clips sind mit bis zu drei Minuten Länge bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixel möglich. Die maximale Videoauflösung beträgt 640 x 480 Pixel. Auf dem Kameradisplay lassen sich die aufgenommenen Filmsequenzen sofort abspielen und kontrollieren. Der integrierte Lautsprecher ermöglicht dabei die gleichzeitige Wiedergabe der Tonaufzeichnung.

Mit 3,2 Millionen Megapixel Auflösung sind Fotodrucke bis zum Format A4 möglich. Die Powershot A300 lässt sich per Kabel direkt mit allen Canon Druckern mit Direct-Print-Funktion verbinden.

Das Softwarepaket umfasst Zoombrowser EX (Windows), Imagebrowser (Macintosh), Photo Record und Photostitch, sowie Arcsoft Photoimpression und Video-Impression. Die mitgelieferten Treiber unterstützen die Betriebssysteme Windows 98/2000/Me/XP und Mac OS 9.x sowie Mac OS X.

PC-WELT Marktplatz

254897