119974

24 Stunden Reaktionszeit

06.09.2001 | 14:31 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Für die Verarbeitung der von den Nutzern von Windows XP weltweit gemeldeten Probleme, wurde erst kürzlich von Microsoft die Website " Windows Online Crash Analysis " gestartet.

Auf dieser Website werden dank Passport-Unterstützung alle vom Anwender gemeldeten Probleme aufgelistet und der Bearbeitungs-Status durch Microsoft angezeigt.

Microsoft verspricht: "Alle Fehler-Meldungen werden priorisiert nach der Anzahl der von dem Fehler betroffenen Anwendern. Wir werden uns bemühen den Grund für den Fehler herauszufinden und den Anwender innerhalb von 24 Stunden per Mail kontaktieren." Der Status der Bearbeitung der von ihm einsandten Fehlerreports kann der Anwender jederzeit auf der "Windows Online Crash Analysis"-Website einsehen.

Der Status der Bearbeitung eines Fehlerreports kann jederzeit abgefragt werden.

Allerdings gesteht Microsoft ein, dass in der Praxis nicht für jedes Problem auf Anhieb eine Lösung angeboten werden kann. "Da die Fehler-Reports nicht immer genügend Informationen enthalten, um den Grund für das Problem zu identifizieren, kann es nötig sein, dass eine gewissen Anzahl von identischen Fehlermeldungen durch verschiedene Anwender zunächst gesammelt werden müssen", so Microsoft.

PC-WELT Special: Windows XP RC 1 - Die neuen Features im Detail

Windows XP und Office XP kostenlos testen (PC-WELT Online, 05.09.2001)

Microsoft gibt zu: Windows XP nicht so flott wie Windows ME/98 (PC-WELT Online, 04.09.2001)

Microsoft lockert Produktaktivierung von Windows XP (PC-WELT Online, 04.09.2001)

PC-WELT Marktplatz

119974