2457000

100.000 von KI erzeugte Porträts zur freien Nutzung

20.09.2019 | 16:44 Uhr | Michael Söldner

Mit 100.000 von einer KI erzeugten Porträts zur freien Verwendung lassen sich Webinhalte aufwerten.

Von künstlicher Intelligenz erzeugte Fotos von Personen, die es in Wahrheit gar nicht gibt, kursieren schon lange im Netz. Oft lässt sich schnell erkennen, dass hier eine KI am Werk war, teilweise wirken die Fotos aber absolut echt. Wie weit diese Entwicklung schon fortgeschritten ist, beweist ein neues Angebot auf dem Marktplatz Icons8.com . Dort stehen 100.000 von einer KI erzeugte Porträtfotos zum kostenlosen Download bereit. Da es sich nicht um echte Personen handelt, ist für die Nutzung der Fotos auch keine Lizenzgebühr fällig.

Einige der Bilder sind schnell als Fake erkennbar, andere wiederum lassen sich nicht von echten Fotos unterscheiden. Sie lassen sich frei auf Webseiten, für Präsentation oder in mobilen Apps verwenden. Lediglich einen Link zur Ursprungsseite wünscht sich der Autor. Im Gegenzug erhalten Nutzer endlose Fotos mit unterschiedlicher Beleuchtung, verschiedenen Blickwinkeln, allen Altersgruppen, Ethnien und Gesichtsformen. Teilweise treten jedoch noch Fehler auf, mal ist eine verformte Hand zu sehen oder im Gesicht tauchen merkwürdige Leerstellen auf. Künftig will der Autor sogar eine API anbieten, mit der sich neue Fotos mit zahlreichen Voreinstellungen errechnen lassen. Als Grundlage für die erstellten Fotos dienten mehrere Tausend echte Porträts, die für das Projekt eigens erstellt wurden. 

Datenbank mit 100.000 KI-Porträts anschauen

PC-WELT Marktplatz

2457000