775143

Asus kontert iPad mit Tastatur-Tablets

05.01.2011 | 13:55 Uhr |

Die Elektronikmesse CES öffnet zwar erst am Donnerstag ihre Tore in Las Vegas, doch einige Hersteller können den Start nicht abwarten. Den Anfang macht Asus.

Das taiwanische Unternehmen hat schon gestern Nacht vier neue Tablets vorgestellt, das Eee Pad Slider, das Eee Pad Transformer, das Eee Pad MeMO und das Eee Slate EP121. Drei von ihnen sind mit Android 3.0 (Honeycomb) ausgestattet, bei einem setzt Asus auf Windows 7.Das kleinste Modell der neuen Produktfamilie ist das Eee Pad MeMO. Das Android-Tablet erinnert auf den ersten Blick an einen PDA. Es hat einen kapazitiven 7-Zoll-Touchscreen mit der scharfen Auflösung von 1024x600 Pixel und einen Qualcomm-Chipsatz mit einem schnellen 1,2-Gigahertz-Prozessor. Außerdem ist ein Mikro-HDMI-Anschluss integriert. Das Eee Pad MeMO unterstützt Videos bis zu einer Auflösung von 1920x1080 Pixel.

Beim Eee Pad Slider und dem Eee Pad Transformer probiert Asus Produktformen aus. Beide Tablets haben einen 10,1-Zoll-Touchscreen und eine Volltastatur im Netbook-Format. Sie kann beim Slider-Pad unter dem Display herausgezogen werden. Beim Transformer ist sie ansteckbar und enthält einen Zusatzakku, mit dem nach Angaben des Herstellers Laufzeiten bis zu 16 Stunden möglich sind.
Sie haben außerdem einen Dualcore-Chipsatz (Tegra 2) von Nvidia, eine Frontkamera für Videotelefonate und eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite.

Das Eee Slate 121 erinnert mehr an einen Computer, als an ein Tablet. Es ist für alle gedacht, die ein möglichst portables Gerät suchen, ohne Kompromisse bei Leistung und Kompatibilität eingehen zu wollen, so das Unternehmen. Der Touchscreen mit LED-Hintergrundbeleuchtung ist 12,1 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1280x800 Pixel. Als Betriebssystem verwendet Asus Windows 7 Home Premium, das von einem Intel-Core-i5-Prozessor angetrieben wird.

Darüber hinaus gibt es bis zu 4 Gigabyte Arbeitsspeicher, maximal 64 Gigabyte in Form einer SSD-Festplatte, Wlan n, Bluetooth 3.0 und zwei USB-Anschlüsse. Ein HDMI-Anschluss und eine Frontkamera mit 2 Megapixel Auflösung ist ebenfalls integriert.

PC-WELT Marktplatz

775143